Frage von Acera, 88

Haben weiße Hunde, Katzen, Pferde,... eigentlich eine Art Gendeffekt?

Und wie sieht das mit weißen Rassen aus?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von friesennarr, Community-Experte für Hund & Pferde, 61

Ja, sie haben bzw. bilden kein Melanin in den Haarfolikeln.

Dieser Mangel an Melanin kann auch zu Blindheit und Taubheit führen, besonders wenn der Gendefekt beim Partnertier ebenfalls vorliegt.

Albino ist was anderes, das hat mit der weißen Farbe gar wenig zu tun.

Es gibt auch keine weißen Rassen es gibt nur weiße Individuen.

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde, 34

zumindest beim pferd - nein. das ausschimmeln beim pferd verläuft nach den gewöhnlichen genetischen "regeln".

http://www.ingo-schendel.de/biologie/pferde-zucht/p-zucht-farbe/index.html

albinismus wäre ein gendefekt.

mehr defekte liegen auf dem cremello gen und dem gen, das für tigerscheckung "verantwortlich" ist. auf diesen genen treten häufiger defekte auf, die auch für genetische krankheiten und stoffwechselstörungen sowie störungen im hirnstoffwechsel und damit verbundene verhaltensanomalien, zum teil auch erzeugung unfruchtbarer oder aufgrund von missbildungen nicht lebensfähiger nachkommen.

bei katzen und hunden habe ich mich mit dem thema noch nicht näher beschäftigt. beim kaninchen und beim meerschweinchen gibt es ausserhalb des albinismus noch weitere farbgenetische besonderheiten, die für genetisch bedingte missbildungen sorgen.

Antwort
von stracciatella33, 11

Erstmal ist eine Fellfarbe kein "Gendefekt", sondern nur eine "Normvariante" ;)

Allerdings gibt es durchaus einige zT durchaus tödliche Gendefekte, die mit bestimmten Fellfarben einhergehen (z.B. "Lethal White").

Antwort
von Tinnef, 26

Da muss man unterscheiden zwischen Albino oder einfach weiß. Nicht jeder weiße Schäferhund zB. hat einen Gendefekt. 

Antwort
von 1Judith2003, 39

soweit ich weis, sehen die meisten weißen Katzen sehr schlcht abe sonst kenn ich mich mit dem nicht aus

Kommentar von Maybewrong ,

Bei richtig weißen Katzen ist es eher so das sie sehr wahrscheinlich taub sind.
Weiße Katzen mit blauen Augen sind meist taub.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community