Frage von Bonksen, 528

Haben viele Menschen einen Windelfetisch?

Antwort
von dipa2000, 243

Es gibt leider keine konkreten Zahlen zu diesem Thema. Was sicherlich verständlich ist, wenn man bedenkt dass die meisten dieser Menschen ihren Fetisch heimlich ausleben und wohl kaum zugeben würden, einen solchen zu haben. Vor einigen Jahren las ich einmal eine Schätzung, dass allein in Deutschland rund 20.000 Menschen davon betroffen sein. Ich kann mir gut vorstellen, dass diese Zahl realistisch ist. Wie viele es aber wirklich sind, wie viele weltweit davon betroffen sind, werden wir wohl nie genau wissen.

Antwort
von fraschi, 147

Genaue Zahlen gibt es leider nicht und dieser Windelfetisch hat sehr selten mit einer Inkontinenz zu tun.

Die Windelfetischisten tragen Windeln aus Spaß oder auch aufgrund einer damit verbundenen sexuellen Reizung.

Es gibt aber eine Schätzung, daß 10 % der deutschen Bevölkerung Windeln tragen....was schonmal ein Anhaltspunkt ist.

Dabei stellt sich allerdings die Frage, welche Menschen dabei erfasst wurden und wer diese Schätzung getätigt hat.

Wenn z.B. Baby`s mit eingerechnet werden, ergibt sich ein völlig anderes Bild als wenn sie mitgezählt wurden.

Ich gehe aber davon aus, daß es die Erwachsenen sind, die dort erfasst wurden, denn ich bin ein Adult Baby und seit langem im Internet vertreten.

So merkt man schon, wenn die Zahl der Mitglieder in entsprechenden Portalen steigt oder sinkt. Ein Anhaltspunkt sind natürlich auch die Verkaufstatistiken in Bezug auf Windeln.

Liebe Grüße,

fraschi

Antwort
von CYB3RSH0CK, 105

Es gibt sehr viele Menschen mit diesem Fetisch, da er aber meist tabuisiert wird, outen sich die aller meisten aber nicht. Wie viele diesen Fetisch aber teilen merkt man sofort, wenn man sich nur etwas mit dem Thema beschäftigt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass dir am Tag mehrere DL über den weg laufen, da das aber, wie erwähnt, ein Tabuthema unserer Geselschaft ist, werden die Praktizierenden sich nicht so ohne weiteres zu erkennen geben, was ich irgendwie schade finde. Eigendlich ist bei diesem Fetisch ja nichts schlimmes dabei und angesprochen wird man sowieso nicht, da alle davon ausgehen, das es einen medizinischen grund fürs Windeltragen gibt. Da aber die meisten grossen Detailhändler Inkontinenzslips im Angebot haben, zeigt, dass der absatz doch ausreichend zu sein scheint, um diese Produkte im Sortiment zu belasse, da diese Personen welche Windeln aus Medizinischen gründen tragen, dafür meist ein Rezept haben, welches sie nur in einer Apotheke einlösen können. Desweiteren zahlt die Krankenkasse die Windeln, wenn vom Arzt verschrieben, aber nur wenn sie mit Rezept in einer Apotheke/Drogerie/Reformhaus erworben werden. Auf den Kosten für windeln aus dem Supermarkt bleibt man selbst sitzen.

Also gehe ich davon aus, dass die meisten Inkontinenzprodukte aus Supermärkten an Fetische, Leute welche lange Reisestrecken mit unzumutbarer Infrastruktur zurücklegen, Festivalbesucher und, ein kleiner Prozentsatz, an Patienten mit zu viel Geld gehen. Und es sind keineswegs hauptsächlich junge Menschen die diesen Fetisch haben, der zieht sich durch alle Altersschichten, ältere Semester haben lediglich die besseren erklärungen parat.

Antwort
von fernandoHuart, 418

Immens viel aber nur in die jüngsten Jahre und nur in Länder wo die Eltern sich Windeln leisten können.

Mit das Altern entwickelt sich ein leichte Ekelgefühl.

In sehr hohe Alter sehen es die meisten betroffene Menschen als Notwendigkeit.

Für die Hunderststel hinter dem Komma, die absolut darauf stehen sich in die Hose machen zu dürfen, ist es bestimmt ein Genuß. Wie der Schnuller, die Rassel und der Kreisel.

Hoppe Hoppe Reiter.

Ernst jetzt.

Nicht viel. Die Wege des Erotiks sind vielzählig. Und manchmal achso lustig.


Kommentar von BellaBoo ,

Gut formuliert !

Antwort
von Unterhosen96, 317

Auf jeden fall mehr als man so denkt...

Kommentar von kleinkirmit ,

... weil nicht so viele denken als man glaubt ... lol

Antwort
von Hanssab, 318

Ja, ich denke das viele den Fetisch haben. Manchmal kommt man auch dazu wenn man an Inkontinenz leidet 

Es werden nur die wenigsten zu geben. Ich trage selbst Vorlagen.  Lg H. -Jörg 

Antwort
von HERRBERND22, 174

ja. Genaue Zahlen gibt es nicht. Aber es werden immer mehr, da sich Leute auch trauen darüber zu sprechen und zu schreiben.

Antwort
von Herb3472, 355

Wohl eher wenige. Ganz wenige.

Kommentar von kleinkirmit ,

wieso bist du da so sicher???

Kommentar von Herb3472 ,

@kleinkirmit: woraus leitest Du ab, dass ich mir sicher wäre? Wenn ich "wohl eher wenige" schreibe, dann deklariere ich damit ja doch, dass es sich um eine unbestätigte Annahme handelt?!

Antwort
von eddykro, 246

ganz ehrlich warum interessierst du dich dafür?

bei so speziellen Fetischen wird nicht viel Trara gemacht ist gesellschaftlich auch sehr schwierig da es da schon ins extrem perverse rollenspiel geht.

ist noch seltener als der furry fetisch weil das rollenspiel in dem fall eine sehr spezielle Angelegenheit ist.

Antwort
von Blackman86, 298

Ich bin einer der wenigen na und jedem das seine

Antwort
von Thegendarmerie, 328

ne wahrscheinlich die wenigsten :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community