Frage von Eronimos, 180

Haben Vergewaltigungen im Tierreich die gleichen psychologischen Folgen wie bei Menschen?

Ich weiß es jetzt nur von einer Skorpionsart, dass dort die Männchen die Frauen "überfallen" und vergewaltigen.

Aber bestimmt gibt es sowas auch unter Säugetieren... also menschenähnlicher. Frauen oder Mädchen sind nach einer Vergewaltigung verständlicherweise traumatisiert... aber wie sieht das bei Tieren aus? Meiden die dann auch ihre männlichen Artgenossen und vertrauen ihnen nicht mehr?

Antwort
von Andrastor, 100

Nein. Im Tierreich gibt es Vergewaltigungen verschiedener Art von Spezies zu Spezies unterschiedlich auch die Rollen sind nicht immer festgelegt.

Aber psychische Folgen wurden dabei noch keine beobachtet.

Die psychischen Folgen beim Menschen liegen meiner Meinung nach in der Erziehung und unserer Gesellschaft, welche Vergewaltigung und selbst sexuellen Verkehr oftmals als etwas schreckliches Brandmarkt.

Ich möchte hier in keinster Weise Vergewaltigung schönreden, aber es ist bekannt dass Opfer verschieden damit umgehen. Wenn es für Menschen natürlich wäre diesen Akt als etwas Schlechtes anzusehen, dann wären die Reaktionen darauf wohl ähnlicher und weniger unterschiedlich ausgeprägt.

Kommentar von kayo1548 ,

Gute Antwort;

tatsächlich ist es oftmals auch so, dass man eine solche Handlung nicht über die eigenen Werte und EInstellungen als "negativ" empfindet sondern das erst durch das Umfeld geschieht (wenn die sagen, dass es eine Vergewaltigung ist und das ich das Opfer bin - vielleicht ist da wirklich etwas dran?)

Es hängt natürlich immer vom Einzelfall ab: eine Vergewaltigung bzw Missbrauch deckt ja je nachdem was man da als Definitionsgrundlage nimmt ein breites Spektrum ab, wodurch sich individuell natürlich auch unterschiedliche Situationen bilden.

Kommentar von Andrastor ,

vielleicht ist da wirklich etwas dran?

Ich denke da ist viel Wahres dran. Man darf nicht vergessen dass unsere ganze Einstellung zur Sexualität eine Frage der Erziehung und Gesellschaft ist.

Wenn unsere Gesellschaft den Männern beibrächte Enthaltsamkeit wäre wünschenswert und Frauen beibrächte es währe großartig so viele Partner wie möglich zu haben, hätten wir das gesamte Mann-Frau-Gefüge unserer jetzigen Gesellschaft umgedreht.

Antwort
von pinacolada42, 43

Ich weiß es nur von Hunden und Pferden. Die machen das nicht, wenn das Mädel nicht will. Da gibt es   Keine Vergewaltigung.

Antwort
von friesennarr, 85

Nein - das sind Tiere, da gelten andere Gesetze. Weibchen werden da nicht einfach so gedeckt, sondern nur wenn sie auch empfänglich sind.

Das was beim Menschen ist, gilt für keine mir bekannte Tierart.

Kommentar von Eronimos ,

Manche Affenarten haben auch nur zum Spaß Sex...

Kommentar von friesennarr ,

Ich glaube nicht, das es da um Sex geht, soweit ich weis ist das deren Art zusammenhalt zu zelebrieren. Stressabbau, Streitschlichtung usw.

Wenn man aber an die Frage zurück geht, handelt es sich hier ganz sicherlich nicht um Vergewaltigungen.

Kommentar von Dackodil ,

Sex zum Spaß ist keine Vergewaltigung.

Antwort
von Ursusmaritimus, 85

Du solltest Tiere weniger "vermenschen" sonst findest du keinen Rahmen mehr.....

Tiere leben im "Hier und Jetzt" sie planen nicht, sie heiraten nicht, sie unterliegen nicht gesellschaftlichen Moralvorstellungen und sind nicht traumatisiert wenn es um 18.00 Uhr kein Abendessen gibt.

Ganz ehrlich? "First World Problem"


Kommentar von Eronimos ,

Das ist gar kein first world problem ^^    wenn du Hunde trittst und schlägst, können sie auch ihr Leben lang geprägt sein und für immer Angst vor Menschen haben...

Das trifft aber genauso auch auf Elefanten oder Hasen zu.

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Der Schutzreflex Angst den das Tier empfindet ist nicht gleichzusetzen mit einem Vorgang welcher der Arterhaltung dient.

Wir Menschen sind hier durch unsere Planungsfähigkeit, Extrapolation aber auch durch Erziehung, Moralvorstellungen und Wertekodex im gesellschaftlichen Rahmen eingebunden. Dies sind Tiere nicht!

Antwort
von nikkibubble, 44

Das weibliche Säugetier - zum Beispiel die Hündin - kann sich gegen einen Rüden wehren, wenn sie nicht gedeckt werden "möchte". Wenn man nicht gerade Dogge und Zwergpincher kreuzt.

Antwort
von Bestie10, 47

hat ne Vergewaltigung bei jeder Frau dieselbe Wirkung / Folgen

Kommentar von Eronimos ,

nee, natürlich nicht... aber der großteil geht aus der sache nicht unbeschadet hervor.

Kommentar von Bestie10 ,

heutzutage und hierzulande vielleicht

glaubst du das ist überall auf der Welt so oder bei uns in früheren Zeiten ?

was empfindet eine Frau, wenn es an der "Tagesordnung" ist

Kommentar von Eronimos ,

Also wenn man jetzt eine Frau täglich vergewaltigt, findet sie es nicht mehr schlimm? Okay

Kommentar von Bestie10 ,

schrieb ich das

glaubst du ein junger Türke/Türkin (Inder Iraner Pakistani) finden es schlimm wenn die Eltern den Partner für sie aussuchen ? wenn sie in Anatolien leben es nicht anders gewohnt sind .

glaubst du die muß man prügeln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community