Haben uns wirklich Feministen dahin gebracht wo wir heute in der Gleichberechtigung stehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, eher das Gegenteil wäre richtig.

In den 1960er Jahren haben Frauen öffentlich ihre BH's verbrannt.
Die Femimistinnen behaupteten felsenfest, dass ein BH ein Unterdrückungsinstrument der Männer sei.
Dass Frauen BH's tragen wegen der gewöhnlichen Wirkung der Schwerkraft kam denen nicht in den Sinn.

Vor 2 Jahren zogen Frauen vor das Arbeitsgericht, weil die Lufthansa von Stewardessen verlangte, dass sie während der Arbeitszeit einen BH tragen müssten. Da sei angeblich diskriminierend.
Das Bundesarbeitsgericht wies die Klage ab, Begründung die nicht BH'te Brust der Frauen könne Passagiere verletzen.

Derartige Geschichten ziehen sich quer durch den Feminismus.
Gleichwohl wird daraus sofort eine riesen Debatte gemacht.

Feminismus bedeutete ja ursprünglich nichts anderes als Kampf um Gleichberechtigung. Leider wird schon allein wegen des Begriffs selbst und vielen Fehlinterpretationen einiges missverstanden. Wie dem auch sei: Das Wahlrecht für Frauen, welches seit 1918 existiert war der Anfang der Gleichstellung im Grundgesetz.

Feministen vielleicht nicht ausschließlich, aber Feminismus auf jeden Fall. Nicht jeder der feministisch handelt nennt sich auch Feminist aber das Ziel von Feminismus ist Gleichberechtigung.
Und die Arbeit ist noch nicht getan. Die himmelschreienden Ungerechtigkeiten wie das Frauen nicht wählen dürfen sind bei uns inzwischen Geschichte, aber bei völliger Gleichberechtigung sind wir noch nicht angekommen.

Naja, das ganze fing nach dem ersten Weltkrieg an, die SPD wollte das Frauenwahlrecht und 1919 wurde es vom Reichstag verabschiedet. Zu der Zeit lebten in Deutschland 15 mio wahlberechtigte männer und 17 mio w.b Frauen, daraufhin musste man sich natürlich an die Frauen wenden dass diese für einen wählen und das wurde errreicht mit weiteren Frauenrechten

sie allein können sich den verdienst nicht auf die Fahne schreiben, aber sie haben auch einen Teil dazu beigetragen!

kurze Antwort: Ja, haben sie.

Was möchtest Du wissen?