Frage von Noell181818, 105

Haben Soldaten als Helfer im Kinder Ski Kurs wirklich nichts verloren und muss ich mir das gefallen lassen?

Hallo, Ich helfe der Zeit an Wochenenden im Skikurs mit allerdings hab ich da grad einen riesen Krach mit den Eltern eines Kindes aus meiner Gruppe....die sind nämlich der Meinung, das ich in einer solchen "sozialen Veranstaltung" als Soldatin nichts zu suchen hätte..ICH habe den Kindern noch den Eltern NICHT erzählt was ich arbeite, eben aus diesem Grund nicht....Allerdings hat es ihnen mein Gruppenleiter ihnen erzählt, weil er der Meinung war die Eltern müsstem des wissen! Er hat ihnen auch erzählt in welcher Kaserene ich mrine Grundausbildung mache, darf er das?...Ich war damit überhaupt NICHT einverstanden und hab das auch deutlich gemacht! (Mein Gruppenleiter weiß das nur, weil wir unserem Beruf angeben mussten und WO wir arbeiten....). Der Hauptgrund warum ich so nen Ärger mit der oben genannten Familie habe, ist das ich zu dem Kind gesagt habe, das es wenn es noch einmal andere kinder beißt oder mit dem Ski stock in die Augen pickst vom Kurs ausgeschlossen wird, da ich schom auf mit ihm geredet habe und ich das von einem 11 Jährigen erwarten kann das er sich in der Gruppe benimmt....die Eltern meinten darauf hin das wir nicht beim Bund sind und ihr Sohn machen kann was er will. Das ganze geht soweit, dass sie gestern in der Kaserene auf getaucht sind und mit mir reden wollte... Das redem ist dann ausgeartet sodass sie mich angeschriehen haben auf gestanden sind und mir mit dem Anwalt gedroht haben wegen Diskriminierung dabei hab ich weder sie noch das Kind in irgend einer Form diskriminiert... wie soll ich reagieren? Haben Soldaten bzw angehende Soldaten in sochen Vereinen wirklich nichrs verloren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von navynavy, Community-Experte für Bundeswehr, 58

Haben Soldaten bzw angehende Soldaten in sochen Vereinen wirklich nichrs verloren?

Ein Soldat hat die gleichen Rechte und Pflichten wie jeder andere Staatsbürger auch. Was hier mit Dir geschieht, ist Diskriminierung und schlicht unverschämt.

wie soll ich reagieren?

Du machst Deinen Job im Verein ganz normal weiter. Allerdings würde ich dem Gruppenleiter deutlich machen, dass Du nicht damit einverstanden bist, dass er solche persönlichen Dinge von Dir ohne Dein Wissen an Eltern weitergibt.

die Eltern meinten darauf hin das wir nicht beim Bund sind und ihr Sohn machen kann was er will.

Nein, das kann er nicht. Das hat auch gar nichts mit dem Bund zu tun, sondern damit, dass Du beim Training die Verantwortung hast und damit die Pflicht hast, für seine Sicherheit und die der anderen Kinder zu sorgen. Dazu gibt es Regeln und diese hast Du auch durchzusetzen. Punkt.

Wenn diese Eltern nicht einverstanden sind, dass ihr Kind von einem Soldaten trainiert wird, dann sollen sie es in einen anderen Kurs stecken. Ganz einfach.

Mach Dir keine Sorgen, Du hast keinen Fehler gemacht!

Kommentar von Noell181818 ,

Naja jetzt evtl hab ich einen Fehler gemacht...ich grad hab ich glaub ich etwas überreagiert: ich bin grad von der Pause gekommen und die Kidds saßen beim Essen ich bin rein und der oben beschriebene Junge hat grad sein Teller Spaghetti mit Tomatensoße quer durch den Raum geschmissen mit den Worten so nen sch....ß esse er nicht. Daraufhin hab ich zu Ihm gesagt er solle das bitte SOFORT aufwischen und sein Mittagessen ist gelaufen, weil wenn jemand mit Essen schmeißt hat er in der Regel keinen Hunger...da hat er ein Messer und ein Glas nach mir geworfen.. Da ist mir leider der Kragen geplatzt und ich hab ihn voll angeschnauzt wer er meint wer ist. Und das er sofort Aufstehen soll und die Spaghetti weg wischen  soll! Und wenn er mich nochmal mit Messer bewirft lernt er mich kennen als er mich dann bespuckt hat hab ich ihn angeschrien ob er mich vera...en will , eine feuchtes Tuch in die Hand gedruckt es ihn seine Spaghetti wegwischen lassen... jetzt kommen mir zweifel ob meine Reaktion zu übertrieben war, weil ich ihn ja angeschrien hab...

Kommentar von navynavy ,

Das Kind gehört aus dem Kurs, ganz einfach. Wenn Deine Vorgesetzten beim Verein das nicht ohnehin sehen und Dich dabei unterstützen, dann stimmt mit denen etwas nicht.

Wenn Du in so einer Situation laut wirst, ist das nur Reaktion und zwar eine völlig gerechtfertigte.

Solche Kinder (oder besser solche Eltern) sind leider weder selten noch vernünftig - Du hast wiederum nichts falsch gemacht.

Antwort
von Tenebrae0815, 10

Hey, wie hier bereits geschrieben wurde solltest du dich auf jeden Fall auch rechtlich absichern. Falls du im Bundeswehrverband bist kann du über die mal über deine Rechte informieren oder halt über den Skiverein.
Ansonsten rede ungedingt mit deinem Kompaniechef. Der ist schliesslich nicht nur zum Befehle geben da, sondern auch dafür um sich für dich einzusetzen. Ihn kannst du auch fragen wie du dich weiter verhalten sollst. Wenn du mit ihm nicht reden willst, dann kannst du auch erstemal deine Vertrauensperson dazu befragen. Diese kann dann weiter vermitteln.
Hör lass dir bloß nicht von diesen Eltern einreden, dass du etwas falsch gemacht hast.

Antwort
von skyfireXLS, 27

Soldaten sind auch nur Menschen. „Bürger in Uniform“.

Du hast nichts falsch gemacht, dafür haben die Eltern in ihrer Erziehung
ganz schön Mist gebaut, wenn sich ihr Sohn mit elf Jahren nicht
benehmen kann.

Ich kann mir auch gut vorstellen, was das wohl für Eltern sind (aber ich schreib das lieber nicht hier hin...).

Waren die wirklich in der Kaserne oder nur vor der Wache? Kasernen sind in der Regel militärische Sicherheitsbereiche, ohne Truppenausweis, Zugangsberechtigung o.ä. geht da nichts. Wenn die das nächste Mal vorm Tor stehen, ignoriere sie einfach.

Haben Soldaten bzw angehende Soldaten in sochen Vereinen wirklich nichrs verloren?

Nein. Bleib in dem Verein und sprich lieber mal deinen Gruppenleiter an, warum er denn persönliche Daten von dir ohne Einwilligung weitergibt. Vielleicht kannst du ja auch andere Helfer in dem Verein fragen, wie sie mit solchen Kindern und ihren Eltern umgehen.

Kommentar von Noell181818 ,

Nein die waren schon außerhalb Kasernen geländes entschuldigr hätte das besser erklären mussen...es ist schwierig jemand zu ignorieren der einen von 10 meter entfernung zu brüllt er muss mit mir reden....

Antwort
von xRobsnx, 41

Du hast sicher nichts falsch gemacht und hast noch sicherer bei solchen Freiwilligen Sachen was zu suchen. Wieviele Soldaten sind denn bei Aufbau Maßnahmen und anderen sozialen Sachen tätig? Ohne Leute wie dich wäre einiges anders. Außerdem ist es okay Kindern die nicht hören eine kleine Ansprache zu machen. Vorallem hat er es ja verdient, wenn sich jemand verletzt kommt nämlich direkt was auf die Betreuer zu. Vor einer Anklage würde ich keine angst haben, jeder Anwalt würde direkt erkennen das es sinnlos ist. Ebenso würde ich auch nicht nochmal mit den Eltern reden.

Antwort
von nick546, 39

Soldaten sind auch nur Menschen. Ich finde das was die Eltern da sagen inakzeptabel. Sie müssen ein sehen das ihr Kind eine Geferdung für die anderen Kinder darstellt. Die Anzeige könnten sie damit auch  schon mal vergessen. Auserdem ist es unglaublich das der Gruppenleiter private Daten weiter gibt. 

Ich finde du solltest dich wehren und einen Anwalt um Rat fragen ob der Gruppenleiter(die Eltern) das machen dürfen. 

Antwort
von Apfelkind86, 24

Wieder ein hervorragendes Beispiel, warum wir eigentlich Erziehungskurse und einen Elternführerschein bräuchten. Ich erlebe diese fadenscheinigen Argumente von Eltern als Jugendoffizier ebenfalls ab und zu. In deinem Fall sind sie allerdings noch lächerlicher, da dein Beruf ja nichts mit deiner Arbeit dort zu tun hat. Es ist sowohl von diesen Eltern als auch von deinem Gruppenleiter eine Unverschämtheit und verstößt gegen das Diskriminierungsverbot. Sollen sie ihren Sohn halt rausnehmen, um ihn weiter ungestört indoktrinieren zu können.

Antwort
von lupoklick, 32

auf DIE Klage bin ich gespannt!!!

Die Erziehungsmängel werden den Klägern um die Ohren fliegen, daß sie sich wünschen , nie geboren worden zu sein...

Bleib gelassen!

Asoziale gibt es leider überall...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten