Frage von Johnturino, 94

Haben Sie Vorschläge für mich?

Ich schicke die Beendigung der Gesellschaft (Würzburger Versicherung-AG), aber sie haben mir nicht geantwortet. Also habe ich eine Beschwerde vorbereiten und an die BaFin senden. Und auch nahmen sie Geld von meinem Konto. Da ich nie einen Vertrag mit diesem Versicherungsunternehmen (Würzburger Versicherung-AG) unterzeichnet und auch mit Lugano Finanz. Ich war so wütend, so frage ich von meiner Bank das Geld zu bringen, auf mein Konto bach. Haben Sie Vorschläge für mich?

Antwort
von webya, 52

Du kannst Lastschriften zurück geben. Das kennt deine Bank auch, kommt jeden Tag mehrmals bei denen vor. 

Antwort
von Apolon, 41

Was soll denn beendet werden ?

 Da ich nie einen Vertrag mit diesem Versicherungsunternehmen (Würzburger Versicherung-AG) unterzeichnet und auch mit Lugano Finanz.

In diesem Fall empfehle ich einen Rechtsanwalt mit der Angelegenheit zu beauftragen, denn die Informationen die man im Internet von Lugano Finanz liest, sind nicht sehr positiv.

Einen Link füge ich mal bei:

http://www.rechtsanwalt-pilarski.de/rechtsgebiete/verbraucherschutzrecht/lugano-...

Kommentar von Johnturino ,

erste, sorry für mein schlechtes Deutsch. Ich schicke die Kündigungsschreiben an sie vor 14 Tagen. aber sie werden es mir nicht bestätigen. Das ist nicht legal!
und über die Lugano: Ich muss sagen, dass ich nie mit ihnen einen Vertrag unterschreiben . so dass sie nicht gegen mich beschweren. es ist nicht?
Ich danke Ihnen für Ihre Hilfe

Kommentar von Apolon ,

Es stellt sich nur die Frage, woher diese Versicherung deine Kontodaten kennt ?

Daher vermute ich, dass du doch etwas unterschrieben hast.

Vielleicht war es ja auch nur ein Kreditvertrag.

Kommentar von Johnturino ,

wenn ich das Online-Formular ausfüllen. sie schlagen mir auch die isuranse Teil zu füllen. Also gab ich mein Bankkonto Daten leider. Aber jetzt, bevor 14 Tage schicke ich die Kündigung (Widerrufsbelehrung) zu ihnen. Aber nach 2-3 Tagen, sie gab mir keine Antwort. Was denken Sie?

Kommentar von Apolon ,

Sorry - aber wenn du mit solchen Texten wie hier im Forum deinen Widerruf geschrieben hast, kann ich verstehen, dass du keine Antwort bekommst.

Denn wer soll denn aus deinem Text verstehen was du meinst.

Suche dir jemand, der für dich den Brief an den Versicherer verfasst.

Und wer der deutschen Sprache nicht mächtig ist, sollte grundsätzlich Online nie ein Formular ausfüllen !

Ich kann nur raten, nimm dir dafür einen Rechtsanwalt!

Kommentar von Johnturino ,

Ich schrieb diesen Text:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meinen Vertrag fristgerecht zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Bitte senden Sie mir eine schriftliche Bestätigung der Kündigung unter Angabe des Beendigungszeitpunktes zu.

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von Apolon ,

Nur weiß ich aus deinem Text immer noch nicht um was für einen Vertrag es gehen soll.

Außerdem, wenn Du noch keinen Vertrag erhalten hast, kannst Du ihn auch nicht kündigen. Höchstens den Antrag widerrufen.

Bedeutet, der Adressat, hat vermutlich auch keine Ahnung um was es geht.

Nimm dir einen Rechtsanwalt.

Kommentar von Johnturino ,

Ok. Danke

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 45

Die Bank ist verpflichtet, Abbuchungen zurück zu holen. 

Da geht es gar nicht darum, ob die Abbuchung berechtigt war, oder nicht.

Diese Firma sitzt ja nicht umsonst in Lugano

Antwort
von FelixFoxx, 52

Bitten Sie jemanden um Hilfe, der der deutschen Sprache in Wort und Schrift mächtig ist.

Antwort
von FreierBerater, 20

Die Forumsprache ist DEUTSCH!  You should try so!

Kommentar von Johnturino ,

sorry

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten