Frage von Heronn, 78

Haben sie das Recht, mich umzuplatzieren?

Guten Tag Ich bin 15 und lebe bei Pflegeeltern. (Schweiz) Aufgrund einer mutmasslichen Computersucht will mein Vormund mich auf ein Internat schicken, obwohl ich in der Schule gut bin und viele Freunde habe. Neben der Schule bin ich auch in einem Freilichttheaterverein und habe zwei Schülerjobs. Darf man mich also dieser Umgebung "entreissen"? Finde es nämlich nicht angemessen und würde bei so einem Urteil wahrscheinlich Beschwerde einlegen. Vielen Dank!

Heronn

Antwort
von bikerin99, 30

Haben bei Pflegeeltern nicht auch noch das Jugendamt ein Auge auf dich?
Daher könntest du dich ja auch ans Jugendamt wenden, dann gibt es noch deine leiblichen Eltern, sofern du Kontakt hast.
Die beste Lösung wäre natürlich, wenn du etwas gegen deine Computersucht unternimmst. Überlege einmal, was du deinen Pflegeeltern an Verhaltensänderung anbieten kannst, damit du zu Hause die Schule besuchen kannst.

Antwort
von passaufdichauf, 22

Ich nehme an, dass das Sorgerecht in der Schweiz ähnlich geregelt ist wie in Deutschland. In Deutschland hätten deine Eltern (die Inhaber deines Sorgerechts) jedes Recht, dich in ein Internat zu geben. Von daher haben deine Pflegeeltern (bzw. dein Vormund) dieses Recht auch. Warum sprichst du nicht mit Ihnen über deine Sorgen und gibt's Lösungsvorschläge? So ein Internat ist ja auch sehr teuer und ich glaube kaum, dass sich deine (Pflege)-Eltern diese Entscheidung einfach gemacht haben.

Antwort
von Goodnight, 21

Was sagen denn deine Pflegeeltern  und die Lehrer dazu? Im Grunde müssen sie dich ja behalten wollen.

Was heisst denn mutmasslich PC Sucht? Mutmassungen sind keine Gründe einen Jugendlichen aus seiner Umgebung zu reissen.

Antwort
von Vierjahreszeit, 30

Sprich doch mal mit deinen Pflegeeltern und versuche ihnen zu beweisen, dass du nicht computersüchtig bist. Treffe mit ihnen hierzu am besten eine Vereinbarung über den täglichen Zeitaufwand, den du für die Benutzung des Computers verwenden darfst. Die Frage ist natürlich noch, was du mit diesem Apparat machst. Wenn du ihn nur zum Spielen und Zeit totschlagen verwendest, wäre es besser, den Pflegeeltern weitestgehend entgegenzukommen bei ihren Wünschen. Außerdem solltest du berücksichtigen, dass diese dich einmal aufgenommen haben, um dir eine "Heimat" zu bieten. Sie haben sicherlich auf manches "Angenehme" verzichtet um dir bei der Entwicklung zu einem erwachsenen Menschen zu helfen. Du wirst dies ihnen doch nicht so danken wollen, dass du dich mit rechtlichen Mitteln gegen sie wehren willst? Es gibt doch sicherlich noch andere weniger streitbare Möglichkeiten. Geh`mal auf sie zu und sprich mit ihnen. Vielleicht gelingt es dir sogar, ihnen dabei etwas an Dankbarkeit zu vermitteln. Dies ist besser, als Gräben zu schaufeln durch (rechtliche) Auseinandersetzungen.

Kommentar von Goodnight ,

Die Pflegeeltern sind ja nicht der Vormund, hier weiss kein Mensch wie es zu diesem Vorwurf kommt. Der auch noch als mutmasslich bezeichnet wird. Bei dem was der Fragesteller schreibt, kann er ja gar keine PC Sucht haben, sonst ginge das zeitlich mit seinen Hobbys  und den guten Schulleistungen gar nicht.

Antwort
von Blacklight030, 36

In Deutschland wäre der Angriff der beste Weg zur Verteidigung, also ein Termin beim Jugendamt, wo Du Dein Problem schilderst und um Hilfe bittest

Antwort
von Daoga, 27

Bei so viel Nebenbeschäftigungen kann es mit der angeblichen Sucht nicht weit her sein. Bist Du sicher, daß die Dich nicht einfach nur los sein wollen? Du schreibst von Pflegeeltern, aber bei einer Internatunterbringung hätten die leiblichen Eltern (falls noch vorhanden) auch ein Wörtchen mitzureden. Internat ist nämlich teuer, in der Schweiz vermutlich noch teurer als in Deutschland, und wer soll das finanzieren, hast Du Dich da schon erkundigt? Allerdings sind bestimmte Elite-Internate einer zukünftigen hochwertigen Berufswahl auch förderlich, Du solltest also Butter bei die Fische machen und Dich auch schlau machen, welchen Ruf das betreffende Internat hat.

Antwort
von PeaceLoveVegan, 37

Warum reduzieren sie die Zeit am PC nicht einfach auf eine angemessene Zeit...hast du das Mal vorgeschlagen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community