Haben Sie Angst vor dem Klimawandel?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

Nein 100%
Ja 0%

3 Antworten

Nein

Kling evtl. egoistisch aber nein, wenn es richtig los geht bin ich Tod. Abgesehen davon finde ich, dass der Treibhauseffekt völliger Quatsch ist. Natürlich bestreite ich dessen Existenz nicht, doch er ist nicht die Wurzel der Erderwärmung. Er beschleunigt sie nur erheblich. 

Die Erde hat viele Wärme und Eiszeiten miterlebt, manche Physiker sagen, dass wir uns am Ende einer Eiszeit befinden und es deshalb schlagartig wärmer wird. Vor ein paar tausend Jahren war hier in Deutschland ja auch noch richtig viel Eis, und da gab es keine Autos etc. die das zerstörten. 

Weiterführend haben sie gesagt, dass die meisten Menschen nicht begreifen, dass die Erderwärmung so oder so stattfinden wird, mit dem CO2 etc. einfach nur schneller, aber ohne auch nur halt langsamer. 

In ein paar tausend Jahren sollte dann übrigens auch wieder alles beim alten sein. Ein ganz normaler Zyklus. 

Haltet mich jetzt nicht von einem Verschwörungstheoretiker o.ä. Ich sage ja, dass es einen Treibhauseffekt gibt, nur das er die Erderwärmung nur verschnellter aber nicht dessen Grund ist. 

PS: Wegen der letzten Eiszeit tragen wir überhaupt Kleidung, davor waren unsere Vorfahren noch nackt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tybalt9999
28.01.2016, 18:55

Das stimmt grundsätzlich schon, das Problem ist nur das Zusammenspiel beider Faktoren. Soweit ich das verstanden habe beschleunigt der Treibhauseffekt aber nicht nur, er verstärkt aus. 

Das ist so als wenn man ein 1-Liter-Krug aus einem anderen Krug 0,6 l reinkippt. Es läuft nichts über. Jetzt wiederholt man das, kippt aus einem 0,8l Krug aus in den 1l-Krug. Auch kein Problem.

Wenn man aber beide Krüge gleichzeitig in den 1l-Krug kippt, dann läuft der Krug über.

Die Probleme werden sich ergeben, weil sich beide Kräfte verstärken. Und ja, du hast auch Recht, die volle Wucht werden erst die Leute abbekommen, die jetzt jung sind.

Tja, doof nur, daß die Politiker, die was tun könnten, allesamt alt sind. Dumm gelaufen, Jungs und Mädels.

0
Nein

Nein, ich habe keine Angst vor etwas das es gar nicht gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Nein. warum auch?

So lange es die Erde schon gibt gab es alle
paar 10.000 Jahre Klimawechsel und solange sie sich noch dreht wird es
auch alle paar 10.000 Jahre gewaltige Klimawechsel geben.

Alleine schon bedingt durch die Kontinentaldrift

Da kann kein Umweltschützer was dagegen machen.

Nur ist es Fakt, dass durch die Einwirkung der Menschen der Klimawandel schneller von statten geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?