Frage von Warpig2120, 29

Haben sich die Nationalsozialisten früher selbst "Nazis" genannt?

Oder war das eine nicht gern gehörte Kurzform?

Antwort
von jerkfun, 20

Nein ,man war stolz drauf,es auszusprechen.Die Betonung lag gleichmäßig auf National und Sozialisten.Tatsächlich war teilen und miteinander in dieser Zeit ein wesentliches Merkmal.LG

Antwort
von BleibMensch, 20

So wie für IS  Daesh ist, so war/ist für die Natinalsozialisten  Nazi eine abwertende Bezeichnung

Antwort
von Unsinkable2, 11

Haben sich die Nationalsozialisten früher selbst "Nazis" genannt?

Die hätten sich schwer gehütet. Die Nazis nannten sich selbst stets "Nationalsozialisten".

Der Begriff "Nazi" bezeichnete damals eine "törichte, dumme Person" bzw. wurde abfällig für Deutsch-Österreicher gebraucht. Außerdem spielt er mit dem Namen "Ignaz", dessen Koseform "Nazi" lautet, weil Ignaz "der Feurige" bedeutet; was aus Sicht der Gegner ein klarer Hinweis auf das Feuer, das Hitler und sein Gefolge in Europa entzünden wollen würde, war.

In diesem Sinne verwendeten die Gegner der Nazis sehr früh schon - und aus gutem Grund - den Begriff "Nazi", doch NIEMALS die Nazis selbst. 

(Pikante Glosse: Die heutigen Nazis, die sich zum Teil auch bekennend selbst "Nazi" nennen ("Dann bin ich eben gern Nazi.", etc.), sind sogar zu dumm, selbst das zu wissen; und beschimpfen sich quasi selbst. ;))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community