Frage von TheTK98, 65

Haben Russland und die Türkei sich gegenseitig die Lufträume gesperrt?

Moin,
Bei flightradar24 sehe ich im letzter Zeit nur noch, wie die Turkish Airlines Maschinen nicht mehr über Russland fliegen nach Japan fliegen. Die fliegen durch Kasachstan is dann durch China um nach Japan zu gelangen. Dies war vorkurzem nicht so der Fall meines Wissens nach. Die Route über Kasachstan und China ist nämlich die längere nach Japan. Nur noch ganz selten, fliegt ein Flieger über Russland zurück in die Türkei. Und Flieger, die z.B. Aus Turkmenistan kommen, fliegen über Georgien und Aserbaidschan. Obwohl es über Russland schneller geht. Habe ich irgendwas verpasst? Haben die beiden ihre Lufträume schon einschränken lassen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jewi14, 65

Ich habe eine Sperrung des gegenseitigen Luftraums nichts mitbekommen. Jedenfalls gerade fliegt eine Aeroflot Maschine von Moskau nach Tel Aviv und erreicht in wenigen Minuten türkischen Luftraum. Daher also: Nein, die Türkei hat nicht den Luftraum für russische zivile Maschinen gesperrt. (Maschine AFL 502 / SU502).

Ob Russland den Luftraum gesperrt hat, habe ich auch nichts mitbekommen, habe es aber via flightradar24 auch nicht überprüft.

Kommentar von TheTK98 ,

Oh stimmt. Der Flieger erreicht gleich die Flugüberwachung von Samsun. Und über Russland ist gerade eine Turkish Airlines aufgetaucht. Von narita nach Istanbul. Danke für die Antwort  

Kommentar von Jewi14 ,

Kannst du mir mal die Flugnummer sagen, würde gerne selbst nachschauen. Sanktionen sollen meines Wissen erst Montag von russischer Seite verkündet werden

Kommentar von TheTK98 ,

Von der Turkish Airlines?

Kommentar von Jewi14 ,

Ja bitte

Kommentar von TheTK98 ,

TK51 oder THY51

Kommentar von Jewi14 ,

Danke. Jedenfalls haben die beiden Staaten bisher nicht gegenseitig als Sanktion den Luftraum gesperrt.

Kommentar von TheTK98 ,

Ok vielen Dank für die Info.

Antwort
von Hartos, 38

Das ist garnicht belegt das er eingedrungen
ist ..Die Türken sagen ja die Russen nein..Ich glaube das er nicht eingedrungen ist ,die Türken haben ihn einfach abgeschossen ,weil die Russen ein paar Zivile Türkmenen getroffen haben...

Jetzt ist klar das keiner gerne über den Luftraum des anderen fliegt,deshalb diese Umwege

Kommentar von TheTK98 ,

Danke für deine Antwort. Ganz ehrlich, mit ist es so egal wer Wesen Luftraum verletzt oder nicht verletzt hat. Sollen sich sie Politiker jetzt erstmal schön die Köpfe einschlagen, und gucken wie sie zurecht kommen. Irgendwann wird auch dies vergessen sein, und keiner wird sich dafür interessieren.

Kommentar von Hartos ,

Sollte so sein..Hoffentlich vertragen die beiden sich wieder und arbeiten zusammen...Wenn der Russe austickt wird es ungemütlich ^^

Kommentar von TheTK98 ,

Ach wie ich Politik hasse :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community