Frage von sweetyCan, 71

Werden Realschüler bevorzugt, wenn sie nach der 10. Klasse auf ein berufliches Gymnasium wechseln wollen?

weil realschüler haben ja keine andere ausgangsmöglichkeit wie dir gymnasiasten

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 28

Die die bereits auf einem Gymnasium sind, machen ihr Abitur in der Regel dort. Der Großteil derer, die sich für ein berufliches Gymnasium bewerben, sind Realschüler und hier entscheiden wenn zuviele Bewerber vorhanden sind die Noten.

Antwort
von Xboytheunseen, 45

Es gibt kein Vorrang, sie müssen jeden nehmen.

Und auch als ex Realschüler darfst du auf ein normales Gymnasium wechseln, musst nur Quali haben

Antwort
von DeeDee07, 32

Nein, es gibt Quoten für die einzelnen Sekundarstufenschularten.

Antwort
von feirefiz, 32

Es muss auch nicht Plätze für alle geben, es geht nach Noten.

Antwort
von blumenkanne, 38

nein vorrang haben die die besten noten haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community