Haben Prostituierte gerne Sex?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Manche ja, manche nein. Einige sind zur Prostitution gezwungen, andere machen's des Geldes wegen, und manche weil's ihnen Spaß macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist fast wie in jedem anderen Beruf auch - manche machen es nur des Geldes wegen, andere haben ihr Hobby zum Beruf gemacht.

Eine selbstbestimmt arbeitende Prostituierte kann selbst bestimmen welchem Gast sie welche Leistungen anbietet. Ungepflegte, betrunkene oder respektlose Gäste kann sie einfach ablehnen. Viele Theoretiker, die noch nie einen modernen FKK- oder Saunaclub von innen gesehen haben, "wissen" zwar, dass ja stets dass der Beruf ja "sooo schlimm" ist, keine Frau "so etwas" freiwillig machen würde und daher logischerweise "alle" Dienstleisterinnen gezwungen werden...

Meiner Erfahrung mit hunderten Prostituierten nach ist allerdings nicht jeder Hurenorgasmus im Puff gespielt und manche haben wirklich viel Spaß mit ihren Gästen. Im Gegensatz zu einer Altenpflegerin, die ihren Patienten die Exkremente aus der Poritze kratzen muss (für einen winzigen Bruchteil der Vergütung übrigens), kann eine Prostituierte unangenehme Gäste beim nächsten Mal einfach ablehnen. Wenn Dich wirklich interessiert, wie Paysex in Deutschland heutzutage aussieht, solltest Du mal "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon) lesen!

Einer Prostituierten ist ein älterer Mann, der Nähe und Zärtlichkeit sucht (und oft weiss, wie man eine Frau verwöhnt) dann auch lieber als ein junger "Sportficker", der sie als Sportgerät mißbraucht und ewig auf ihr herumrammelt.

Eine offene Einstellung zu Sex, die nicht durch verklemmte Erziehung und religiösen Wahn bestimmt ist, hilft natürlich bei der Wahl dieses Berufes. Eine Frau, die ein paar Jahre in dieser Branche gearbeitet hat, stellt jedenfalls bestimmte Anforderung an zukünftige Partner...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein .
Das sind meist Frauen mit schlimmen schiksalen, die keine Wahl haben . Das hat nichts mit Spaß zu tun!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke nein ... So einfach kommen die da auch nichtmehr raus meist werden sie gezwungen dies zu tun . Klar gibt es auch einige die spaß daran haben . Aber wenn mal so ein ekelhafter alter Sack kommt denke ich nicht das sie Bock haben aber sie müssen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche ja, manche nein. Viele machen es, weil es relativ leicht verdientes Geld ist und es ist auch nur eine Dienstleistung für etwas, für das es Nachfrage gibt. Für Gewöhnlich trennen sie den Gespielten Spaß wärend iherer Arbeitszeit strikt von dem Sex, den sie haben, weil sie ihn haben wollen. Für den nehmen sie auch kein Geld.

Wie bei jedem anderen Beruf auch. Nichtjeder mag seinen Job, aber gemacht werden muss er und von irgendwoher muss das Geld ja auch kommen, dass einem die Wohnung bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche ja, manche nein.

Einige werden dazu gezwungen, andere nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaraMiez
30.12.2015, 23:55

Auch die, die es Freiwillig machen, machen es nicht unbedingt, weil sie gerne Sex haben. Eine Putzfrau muss ja auch nicht unbedingt das Putzen lieben.

0

Guck die Schwesta ewa an 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung