Frage von uitefrage, 41

Haben Nikon Dslr Bildstabilisator?

Wie schon oben steht, ist meine Frage, ob außer Sony Dslrs auch Nikon und Canon den Bildstabilizator im Gehäuse integriert haben oder gibt es keinen, sondern nur per Objektiv, das der Stabilisator dann im Objektiv ist?

Antwort
von nextreme, 25

Ja nur Sony DSLR (SLT) haben diesen in der Kamera. Das ist noch aus dem Erbe von Konika-Minolta, denen das Alphasystem zuvor gehörte.

Aber, viel wird damit beworben, dass dann Objektive damit günstiger seinen, weil sie ja keinen eigenen Stabi bräuchten. Schaut man aber mal genau hin, gibt es meist entweder Objektive von Fremdherstellern die trotzdem noch nen eigenen Stabi haben oder keinen und trotzdem teurer sind.

Den einzigen Vorteil den es dabei tatsächlich bei eingebauten Stabilisatoren gibt, ist die Tatsache das man Objetive die keinen Stabi haben besser nutzen kann. Meist sind das jedoch Exoten oder einfach ältere Objektive (da gibt es richtige Schätze), nur Letztere passen nur per Adapter und der passt oft nur an das "kleinere" Kamerasystem, also mit E-Mount und um genau zu sein, nur  die A7 II er Reihe hat da einen internen Stabi.

Antwort
von Airbus380, 16

Ein Bildstabi sitzt bei Sony, Olympus und Pentax im Gehaeuse. Bei Nikon, Sigma und Canon sitzt er in etlichen Objektiven.

Ein Vorteil der Stabilisierung im Objektiv ist das stabilisierte Sucherbild, was auch den AF-Sensoren etwas hilft.

Die Vorteile der Gehaeuseloesung sind vielfaeltig und werden auch nicht von allen Herstellern umgesetzt. Bei Pentax z.B. wird der "Wackelsensor" benutzt um

-Verwacklungen auszugleichen

-Horizont gerade zu ruecken

-Moirees zu verhindern

-unverwischte Sterne zu fotografieren

-zur Aufloesungssteigerung

-kleine Shiftfunktion fuer Architekturfotos

Antwort
von Flintsch, 25

Nikon und Canon haben keinen Bildstabilisator im Gehäuse. Dieser befindet sich im Objektiv, was natürlich auch von Drittherstellern berücksichtigt wird, bei entsprechenden Modellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community