Frage von GuckLuck, 113

Haben meine Kaninchen zu viel Platz?

Hallo, meine 2 Kaninchen haben einen Stall und dazu ein großes Freilaufgehege mit ca. 9 oder mehr Quadratmetern. Sie können den ganzen Tag über den vollen Platz nutzen und nachts haben sie ihren Stall + Freigehege mit ca 1,5 x 2m. Da sie dort auch vor Raubtieren (Füchse, Vögel,...) geschützter sind.

Meine Kaninchen leben jetzt schon ein bisschen mehr als ein Jahr bei mir (sie sind jetzt 1,5 Jahre alt) und haben immernoch Angst vor mir... Immer wenn ich komme rennen sie weg und streicheln kann ich sie auch nicht. Vorallem das Männchen hätte eine öftere Pflege nötig, da er relativ langes Fell hat und am Hinterteil immer alles verfilzt...

Viele von meinen Freundinnen haben auch Kaninchen, jedoch haben diese nicht ganz so viel Platz (Vlt so 4-6 Quadratmeter) und denen ihre Kaninchen sind total zutraulich. Eine Freundin hat extrem zutrauliche Kaninchen (jedoch ist ihr Stall auch viel zu klein, der hat für 2 Kaninchen Vlt höchstens 2 qm) und aber wenn man die Tür auf mach kommen die auf einen zu und wollen gestreichelt werden. Die hüpfen freiwillig auf ihren Arm.

Daher wollte ich mal fragen, ob ihr denkt dass meine Kaninchen vlt zu viel Platz haben um mir auszuweichen wenn ich komme und daher immer weg rennen. Ich hätte so gerne auch so zutrauliche Kaninchen 🙄
Soll ich mein Freigehege vlt etwas verkleinern? Wenn ja wie viel?

Was kann ich noch machen, dass meine Kaninchen zu mir kommen wenn ich raus komme?

Danke im Voraus,

LG GuckLuck

Expertenantwort
von Sesshomarux33, Community-Experte für Kaninchen, 44

Hallo, 

zu viel Platz in Kaninchenhaltung geht nicht. Deine Kaninchen haben schön viel Platz, ausser nachts. Es wäre schön, wenn deine Kaninchen selbst wählen, ob sie rein oder raus gehen. Raubtiere kommen auch am Tag, so ist es nicht. Das Gehege kann man absichern. Wie ist es denn gebaut? 

Das die Kaninchen in nicht artgerechter Haltung wie bei deiner Freundin gleich herkommen ist Verzweiflung. Wenn man den ganzen Tag auf engem Raum dahin vegetiert, dann wird den Tieren eben langweilig und sie sind um jede Abwechslung froh. Solche Kaninchen würden dem Fuchs durch´s Gitter wahrscheinlich noch die Nase lecken... Kannst du mal mit deiner Freundin reden? 

Setze dich mal zu deinen Kaninchen ins Gehege und beschätige dich still (Handy, Buch, Lernen o.Ä). Rede mit ihnen und bestich sie ggf etwas mit Leckerlies und lass die beiden auf dich zukommen. Wenn sie dann mal da sind, dann bleibe erstmal still, nicht gleich streicheln. Gehe immer regelmäßiger zu ihnen ans Gehege und biete Leckerlies an. Wenn sie dann kommen ohne zu zögern, kannst du sie vorsichtig streicheln. Das Vertrauen wird mit der Zeit immer fester. Evtl bekommst du es ja bei deinem Plüschi auch hin, dass er neben dir sitzt während du sein Fell stutzt. Durch das Hochnehmen geht nämlich immer wieder Vertrauen verloren. Das während dem Zähmen möglichst nicht machen und hinter her auch nur im Notfall. 

Viel Glück!

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort
von mohrmatthias, 44

zuviel  platz gibt es nicht bei kaninchen.du solltest viel geduld haben mit deinen kleinen.

http://www.kaninchenwiese.de/allgemeines/zaehmen-hochnehmen-tragen/

Antwort
von Sophilinchen, 68

Nö, lass das bitte bleiben. Kaninchen können nicht zu VIEL Platz haben, höchstens zu wenig. Du kannst doch nicht wirklich wollen, dass sie zu dir gezwungen werden oder? Es sind immer noch eigenständige Lebewesen. Zudem werden Kaninchen in der Regel nicht gerne gestreichelt, wenn du ein Tier zu kuscheln willst, dann wäre ein Hund besser. Sowas sollte man sich vor dem Kauf überlegen. Kaninchen sind halt Tiere zum Beobachten. Deine Freundin hatte wohl einfach Glück, dass ihre so zahm sind. Du könntest deine ja mal mit ner Möhre anlocken, mit der Zeit werden sie dann zahmer. Hochheben solltest du sie aber trotzdem nicht.

Kommentar von GuckLuck ,

Ich MUSS aber mein eines Kaninchen wegen dem längeren Fell bürsten. Er hat immer sehr große verfilzte Knubbel da hängen in denen Böller, Streu, Stroh und anderes enthalten ist. Wenn ich ihm die wegmache ist er bald überall verfilzt

Kommentar von Sophilinchen ,

Wie wärs mit schneiden?

Aber ab und zu mal ist es ja auch ok, ich meine nur, du sollst dich nicht aufregen wenn sie weglaufen, es ist ihr gutes Recht.

Antwort
von Melba99, 28

Ich kann hier nur zustimmen, Kaninchen können nie zuviel Platz haben. 

Darf ich fragen wie oft du Zeit mit ihnen verbringst? Bist du in der Regel nur zum Füttern, Saubermachen und Bürsten im/am Gehege oder verbringst du täglich regelmäßig Zeit mit ihnen? Ich würde dir hier ebenfalls raten, gewöhne sie langsam an dich, das braucht Zeit und Geduld. Setze dich täglich ins Gehege und beschäftige dich erst einmal still mit dir selbst. Wenn sie sich dann an dich gewöhnt haben, neugierig werden und zu dir kommen, biete ihnen Leckerlies an. Wenn dann ein Grundvertrauen da ist, fange langsam mit Berührungen und streicheln an usw. Lass dir hier lieber mehr Zeit als zu schnell vorzugehen, nur mit viel Geduld kann Vertrauen und eine Bindung entstehen. 

Antwort
von skogen, 53

Tiere können nie zu viel Platz haben!

Woher hast du deine Kaninchen? Wenn du sie aus der Zoohandlung hast, ist es kein Wunder... nachdem was die durchgemacht haben.

Beim Züchter müssten sie aber allerdings schon handzahm sein? (:

Aber jedes Tier ist eigen, demnach kannst du nur versuchen, zb mit ihnen zu reden oder dich einfach hinzusetzen und dich erstmal als "Objekt" erkunden lassen. ^^

Kommentar von GuckLuck ,

Ich habe die Kaninchen von einer Freundin. Eines ihrer Kaninchen war bei der Vermittlung schwanger (das wusste aber keiner) auf einmal hatte meine Freundin 5 Kaninchen anstatt 2. Eines der kleinen hat sie behalten und die anderen zwei (nach 3 Monaten) mir geschenkt, da ihre Mutter keine 5 Kaninchen erlaubt hätte und sie auch nicht den Platz hätte.
Bei meiner Freundin waren sie noch total zutraulich und seit dem Umzug nicht mehr...

Kommentar von skogen ,

Kenne mich da nicht aus, aber vielleicht war das zu früh? ):

Kommentar von Sesshomarux33 ,

 Monate = 12 Wochen. Das ist nicht zu früh. Mindestens bis zur 10ten Lebenswoche sollten die Kleinen bei der Mutter bleiben. 

Antwort
von Cherry565, 15

Bitte verkleinere nicht das gehege, sie brauchen den platz! Es würde sich auch nichts ändern, wenn du das gehege kleiner machst. Wenn du willst, dass sie dir vertrauen, musst du sie oft aus der hand füttern, und dabei ruhig mit ihnen reden. Irgendwann kannst du dann vorsichtig versuchen sie zu steicheln (am besten während sie fressen). Es muss alles langsam und schritt für schritt passieren.

Kommentar von GuckLuck ,

Ich kann sie nicht aus der Hand füttern wenn sie nicht zu mir kommen...

Kommentar von Cherry565 ,

Dann setze dich für längere zeit ins gehege (am besten mit futter in der hand). Irgendwann wird bestimmt die neugier siegen.

Antwort
von Wuestenamazone, 44

Zu viel Platz gibt es nicht. Deine Tiere können sich glücklich schätzen

Kommentar von GuckLuck ,

Kann es sein, dass du mein Text nicht gelesen hast und mein Problem nicht kennst?

Kommentar von Wuestenamazone ,

Gleiche Antwort wie die anderen. Kaninchen sind keine Schmusetiere

Antwort
von DCKLFMBL, 7

Kaninchen können bis zu 60Kmh rennen - sie können nicht zu viel Platz haben! 

Antwort
von kevjerr, 10

Umso größer um so besser für deine tiere

Kommentar von michiboes ,

Dann musst du dich mehr mit ihnen beschäftigen, ich habe meine beiden mit 3 Mon. bekommen.Es   sind Geschwister und sie sind jetzt zwei Jahre alt. Sie hören auf ihren Namen, kommen angelaufen wenn ich sie rufe, besonders das Mädchen rennt dann los wenn ich sage  "auf Bunny wir gehen raus in den Hof ". Und sie haben auch genug Platz !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community