Frage von Carla62411, 75

Haben manche läufigen Hündinnen keinen Appetit?

Ich glaube, meine Hündin (Cairn Terrier Malteser Mix) ist schon mit 20 Wochen läufig.

Sie hat die typischen Symptome:

  • Beim Gassi gehen bleibt sie an jedem Grashalm stehen und muss schnüffeln
  • Sie putzt sich übertrieben
  • Sie ist müde ohne Ende

Und Appetit hat sie auch keinen. Kann das denn sein? Ich dachte, läufige Hündinnen hätten dann erst recht großen Hunger....!?

Wie verhalten sich Eure Hündinnen während der Läufigkeit?

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 46

Viele Hunde haben wegen dem warmen Wetter keinen Appetitt, vielleicht liegt es da ran - und sie schnuffelt an jedem Grashalm weil der Bauch bissl aus dem Ungleichgewicht geraten ist deswegen und sie Gras zum fressen sucht.

Eine läufige Hündin macht sich vermehrt selbst sauber, Pinkelt in sehr kurzen intervallen mehrfach beim Gassigang - immer nur ein paar Tropfen zum Markieren.

Eine übertriebene Müdigkeit habe ich noch nie fest gestellt, einen Appetittmangel ebensowenig, was aber nicht heisst, das es das nicht gibt.  Ich würde hier eher auf das Wetter tippen. Mal die nächsten 2 Tage abwarten.

Kommentar von Carla62411 ,

Nein, das warme Wetter macht ihr normalerweise nichts aus. Sie schnüffelt nicht nur an Gras sondern an jeder Ecke und an den Hinterteilen von Rüden, ebenso seit kurzem. Sauber macht sie sich auch extrem.

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 46

Es ist grundsätzlich möglich. Allerdings ist sie mit 5 Monaten schon noch arg jung. Ich an Deiner Stelle würde mit der Maus zum Tierarzt gehen, um auszuschließen, daß sie nichts anderes hat.

Kommentar von Carla62411 ,

Kleine Hunde werden im Schnitt mit 6 Monaten läufig. Das ist ja der Durchschnittswert. Daher könnte es auch mit 5 Monaten passieren.

Kommentar von Berni74 ,

Deshalb schrieb ich ja, daß es möglich ist. Aber man sollte nicht alles auf eine potenzielle Läufigkeit schieben, denn dann übersieht man womöglich, wenn der Hund wirklich krank wäre.

Antwort
von marla80, 47

Unsre Hündin hat erst richtige Fressflashs und in der heißen Phase “achtet sie auf ihre Linie“ und frisst etwa bit noch 1/3-1/4 ihrer normalen Futtermenge...

Dennoch würde ich an deiner Stelle beim TA vorstellig werden. Mit 5 Monaten ist es zwar möglich, dass sie das erste mal läufig ist, aber auch sehr selten

Als gute dir und deiner Hündin

Kommentar von Carla62411 ,

Gleich rufe ich bei der Tierärztin an. Mal sehen, was sie zu den Symptomen sagt. Gegebenenfalls wird sie sagen, wir sollten besser vorbeikommen.

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 32

das waere ungewoehnlich frueh fuer eine laeufigkeit.

es koennte auch andere gruende fuer ihr verhalten geben. lass das am besten von einem tierarzt abkalren.

huendinnen werden unterschiedlich frueh laeufig -meist aber erst mit 7-9 monaten.

Kommentar von Carla62411 ,

Kleine Hunde werden im Schnitt mit 6 Monaten läufig. Das ist ja Durchschnittswert. Von daher könnte es auch früher sein.

Kommentar von inicio ,

habe ich ja geschrieben - ungewoehnlich -aber moeglich. auc hkleine hunde sind meist erst mit 7 monaten laeufiig -habe selber ne kleine..  

Antwort
von Andreaslpz, 49

Das kann durchaus möglich sein. Jeder Hund verhält sich da anders. Bei manchen merkt man gar nix

Antwort
von guthund, 18

Hallo,

achte darauf, ob Du Blutungen erkennst, dann ist sie sicher Läufig. Die typischen Verhaltensweisen einer Läufigkeit können auch schon einige Zeit vorher auftreten. 

Lg 

Lena Mai

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community