Frage von Sparschwejnchen, 173

Haben Kinder, die auf künstlichem Weg gezeugt wurden überhaupt eine Seele?

Hallo! Neulich saß ich in der Kantine und habe zufällig während des Vertilgens eines Schweineschnitzels ein Gespräch am Nachbartisch mitgehört. Es ging um die künstliche Reproduktion von Humanoiden, nicht von Schweinen. Der Gesprächspartner meinte, Kinder, die auf künstlichem Wege gezeugt werden, haben keine Seele. Darüber habe ich mir noch lange Gedanken gemacht. Liebe Gemeinschaft, was meint ihr dazu? Gruß aus dem Harz, Kai-Uwe

Antwort
von Rocker73, 85

Künstliche Befruchtung?

Ich finde das eine unverschämte und zugleich dämliche Behauptung.

Diese Menschen sind genauso Menschen wie du und ich, sie sind nur auf anderem Wege entstanden.

LG

Kommentar von Sparschwejnchen ,

Vorsicht, eine Frage ist keine Behauptung. Ich habe lediglich wieder gegeben, was ich in der Kantine hörte und mir war wichtig, eure Meinung zu hören.

Kommentar von Rocker73 ,

Ich habe mich mit dieser Antwort auch an die Leute gerichtet, die diese undisziplinierte Aussage von sich gaben, keine Sorge.

Kommentar von Acera ,

Deine Meinung, find ich nicht.

Kommentar von Acera ,

Äh, ich meine die Antwort.

Kommentar von Rocker73 ,

Schön. Man könnte auch mal versuchen, diese Ansicht zu begründen...

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, 52

Hallo! Stelle Dir die Frage mal anders - wie ist das denn z. B. mit Schweinen? Haben Menschen eine Seele dann haben diese sie auch. Und natürlich auch mein Hund. und ich gehe noch weiter : Wohl auch mein Apfelbaum.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE ,

Im judentum gildet das unnötige Fällen eines Baumes als Mord.

Kommentar von kami1a ,

Sollte man drüber nachdenken, danke.

Antwort
von Slaytanic88, 90

Ich habe mir diese Frage so ähnlich auch mal gestellt. Ich denke zwar, du meinst das wohl ironisch aber mich hat interessiert, ob eine Schwangerschaft an sich technisch erzwungen werden kann oder ob es für jede Geburt eine existierende Seele braucht, da der Mensch natürlich eine Seele hat und diese vor der Geburt bereits existiert, wir sprechen von Reinkarnation (daran glaubt übrigens die Mehrheit der Menschen und jemand wie Goethe hat wie auch Schiller dran geglaubt - by the way).

Nun, ich glaube dass es wohl wie bei einer regulären Schwangerschaft läuft: jemand hat ein entsprechendes Karma und wird mit dem neu aufgebauten Körper verbunden. Also ja: auch diese Menschen haben eine Seele/Geist sonst wären sie keine Menschen den lateinisch mens heisst Geist.

Antwort
von Hardware02, 47

Stelle mal deine Ernährung um. Die Schweineschnitzel bekommen dir offenbar nicht, dass du so einen BS redest!

Antwort
von Safina18, 17

Hallo))

eine sehr philosophische Frage! Ich glaube, dass..mmm... es ist gut, dass eine solche Methode der Zeugung ist! Viele Familien haben dieses Problem gehabt , durch die Empfängnis in vitro, sie wurden glückliche Eltern...Die Kinder werden normalen geboren. ...und nicht anders als auf natürliche Weise gezeugt wurden!

ich konfrontiert persönlich mit diesem Problem! Ich wollte wirklich ein Kind, aber ich wurde operiert. Ich hatte Myome. man hat mir so viel, z.B:5... künstliche Befruchtungen gemacht, aber ich hatte ständig die Blutung.Meine Freundin hat mir geraten, uns mit meinem Mann in die Ukraine zu fahren.Dort hat man sehr schnell einen Donor gefunden. Die Liste des Leistungspakets gibt es auf der Internetseite. Diese Klinik gibt sehr große Chancen. Jetzt ist meine Tochter 4 Jahre alt. ich und mein Mann sind sehr glücklich.

Kinder, die auf künstlichem Wege gezeugt werden... Seele haben !! Sie sind von Gott gesandt)))

Antwort
von DUHMHAITTUHTWEE, 79

Menschen haben generell keine Seele , dass was sie für eine Seele halten , ist der präfrontale Cortex.
Er ist zuständig um sich langfristige Ziele zu setzten , aber auch für Empathie etc.
Er ist nunmal zuständig für alles was wir Menschen als Seele sehen.
Es gibt jedoch Menschen da fehlt dieser Teil des Gehirns / wurde schwer beschädigt.
Diese Menschen können keine Empathie empfinden,haben keine langfristigen Ziele,langweilen sich extrem schnell etc.
->Soziopathie/Psychopathie/dissoziale Persönlichkeitsstörung/Frontalhirnsyndrom.

Kommentar von Unhuman2015 ,

Das ist aber nur die naturwissenschaftliche Sicht. Man sollte hier schon differenzieren und alle Möglichkeiten / Theorien erwähnen, auch wenn man nicht selber Anhänger dieser ist.

Antwort
von warehouse14, 27

Laut christlichem Verständnis:

Wenn sie atmen, ja.

Gemäß der Bibel ist nämlich der lebende Mensch als Ganzes eine Seele. Also Körper und Geist als Einheit gesehen.

warehouse14

Antwort
von Empylice, 35

Wenn du Seele wie Psyche meinst, hat das jeder Mensch. Spirituell...naja, könnte eine interessante Debatte werden.

Antwort
von xxgirl19, 45

Ja, aber nur wenn sie nicht rothaarig sind.

Antwort
von Dreaming17, 64

Das kann man nicht beantworten. Vielleicht haben wir alle ja keine Seele

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community