Frage von 99alina99, 300

Haben Jungs genauso angst vor dem 1.Mal wie Mädchen?

Frage steht oben :) Aber wollte einfach mal wissen, da ich in ein paar Tagen mein 1.Mal haben werde und ich sehr aufgeregt bin, wie es bei euch Jungs auch euch Mädchen war:)

Antwort
von LauraLauralia, 208

Angst ist ganz normal beim 1. Mal und ich denke, dass viele so fühlen. Ob man das nun irgendwie plant oder es spontan passiert - nun da sehe ich keinen Unterschied. Nervös sein und Angst davor zu haben etwas Falsch zu machen oder eine schlimme Erfahrung mitzunehmen kennt jeder. Am wichtigsten ist es, dass ihr über eure Wünsche sprecht und euch gut informiert z.B. über Verhütung. Ja, ja, dass klingt jetzt nach Mutti, aber ich bin halt nicht mehr die Jüngste und habe doch einige Erfahrung. Drücke euch die Daumen, dass es ein sehr schönes erstes Mal wird und ihr später gerne wieder daran denkt.


Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Beziehung, Sex, Sexualitaet, 118
  • Nein, Angst ist eigentlich keine passende Beschreibung für das Gefühl. Jungen sind oft aufgeregt und nervös, aber nicht ängstlich. 
  • Der wichtigste Tipp ist, Euch ganz allmählich zu steigern, also nicht gleich von "noch nie was sexuelles zusammen erlebt" zu "Entjungferung mit Vaginalverkehr" durchstarten. Stattdessen macht erst einmal splitternackt zusammen Petting, erforscht Eure Körper, liebkost und streichelt Euch überall, entdeckt erogene Zonen, befriedigt euch gegenseitig mit der Hand und zeigt euch, wie ihr es gerne habt und wie es am besten funktioniert. Sie sollte seinen Penis, seine Erektion und Ejakulation schon kennen und ihn mit der Hand zum Höhepunkt gebracht haben. Er sollte ihre Intimregion kennen und sie schon mal fingern dürfen und zum Höhepunkt bringen. Erstens bringt all das anfangs wahnsinnig viel Spaß und auch viele erwachsene Pärchen haben bei diesem Spielereien mindestens so viel Lust wie beim richtigen Sex. Vorspiel und Zärtlichkeiten sind mit der schönste Teil! Zweitens ist auch Eure Anspannung und Nervosität viel geringer, wenn Ihr all das schon kennt.
  • Ich rate dringend dazu, sich erst die Pille verschreiben zu lassen und dann sicher geschützt Sex zu haben. Gerade für unerfahrene Pärchen passieren erstens mit Kondomen besonders viele Anwendungsfehler und zweitens verursacht das Anlegen für den Jungen noch mehr Stress und Aufregung als das erste Mal ohnehin schon. Es ist schön, wenn beide sich hingeben können und keine Angst wegen Verhütung haben müssen.
Kommentar von frischling15 ,

Ich wusste es doch ...

----------------------------   Doktor Sommer lebt !  --------------------------

Antwort
von BigBoo, 186

Hey 99alina99,

natürlich sind Jungs genau so aufgeregt wie Mädchen wenn nicht sogar noch mehr. Zumindest war ich es vor meinem ersten Mal. Dein Freund macht sich sicher genau so einen Kopf wie du und ist sicherlich sehr aufgeregt wenn es auch sein erstes Mal ist.

Es ist auch absolut nicht schlimm wenn beim ersten Mal nicht alles so klappt wie ihr es euch vorgestellt habt. Der Sex wird erst mit der Zeit besser, also kein stress und geht es langsam an.

Was vielleicht gut gegen die Aufregung ist, ist wenn ich nicht all zu viel Plant sondern es einfach auf euch zu kommen lasst, so kann man sich auch nicht so einen Kopf um das ganze machen.

Mit freundlichen Grüßen, Boo

Antwort
von xo0ox, 148

Ich würde sagen ja aber eine ganz andere Angst.

Sie haben keine Angst vor Schmerzen, aber Angst zu versagen oder es so zu verbocken das sie nicht mehr will.

Antwort
von aringa12345, 108

Also ich als Junge (16 fast 17) JA!!

Ich  habe Angst vor meinem 1 Kuss

Angst vor dem 1 Mal

Angst vor der 1 Beziehung 

Ich denke da hat jeder etwas Angst und jeder der was anderes behauptet ist  in meinen Augen ein Lügner (egal ob m oder  w) 

Antwort
von frischling15, 98

Mit Sicherheit haben sie das , nur werden sie es nicht zugeben :)

Kommentar von Nutze ,

Öhm, was?
Mal keine Lügen verbreiten.
Angst, pff.
Mami? ;)

Kommentar von frischling15 ,

Die Ängste sind nur anders geartet .

 Mädels möchten es am liebsten auss i t z e n  - , und Jungs möchten es am liebsten durchs t e h e n !

Kommentar von aringa12345 ,

Also ich gebe es zu :))

Antwort
von Nutze, 90

„Hey, es gibt viele Charaktere. Manche Jungs haben sogar mehr Besorgnis.
Sie wollen dem Mädchen nicht wehtun. Aber sie wollen ihr auch so viel Befriedigung geben wie's mir geht. Es gibt jedoch auch welche, die sich denken, dass man(n c; ) es einfach ausprobieren sollte.

Wie's mir jedoch scheint, machst du dir Sorgen um dein erstes Mal.
Das Beste, was du machen kannst ist mit dem Jungen zu sprechen und ihm zu sagen, dass du dir unsicher bist. Du musst dich auch nicht schämen. Denn wahre Liebe bleibt. Auch wenn einer oder sogar beide sich etwas unsicher sind, wie's denn im Bett läuft.”
-Nutze 2016

Viel Glück,
Ralf.

Antwort
von blustripes, 100

Die meisten Jungs planen das wohl nicht so wie du :D
Daher hat man wenig Zeit aufgeregt zu sein wenn es sich ergibt.

Aber auch generell denke ich nicht.. die meisten sind wohl eher ungeduldig und freuen sich drauf :D

Antwort
von timobeyer123, 58

Ja , das ist normal keine Sorge :)

Antwort
von LukasInk, 91

Wie in Paar tagen ? Hast du Alles pädagogisch durchstrukturiert ?

Antwort
von luisark, 51

Ja ich denke schon

Antwort
von AntwortMarkus, 81

Wenn man das plant,  kann es nur in die Hose gehen  und Angst  machen.  So etwas kommt spontan. 

Antwort
von kindesfee, 62

Man sollte das 1x nicht planen weil es sonst unenstpannt wird und du so verkrampft bist... ich denke es tut den jungen nicht weh...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten