Frage von HREnthusiast, 20

Haben Jobbeschreibungen ein Copyright?

Hallo Liebe Leute,

Ich habe vor eine Jobboard-Seite zu einem Nischenthema zu machen. Ich kenne mich mit der Jobbranche gut aus und kann in eigenen Artikeln Mehrwert bieten. Nun zu meinen Fragen:

  • Haben Jobbeschreibungen ein Copyright oder darf ich diese in Kopie auf meine Website stellen sofern ich zur Originalquelle verlinke?
  • Job Beschreibungen sind duplicate content. Werde ich deshalb von google abgestraft?
  • Wie startet man ein Jobboard ohne großes Budget? Wo bekommt man am Anfang die Jobs her, wenn man keine Einreichungen hat?
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mastema666, 8

@Copyright: 

Nein, denn ein Copyright gibt es in Deutschland nicht ;) Ein Urheberrecht dagegen allerdings sehr wohl, ob diese Texte aber nun geschützt sind hängt u.a. davon ab, ob eine gewisse "Schöpfungshöhe" (https://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%B6pfungsh%C3%B6he) erreicht wird. Im Zweifel würde ich an deiner Stelle einfach mal bei der jeweiligen Quelle nachfragen.

@Duplicate Content:

Möglicherweise, bzw nicht zwingend abgestraft, aber gefunden werden die Unterseiten mit diesen Beschreibungen dann wohl kaum bei Google (es sei denn, die Beschreibung ist z.B. nur ein kleiner Teil des Inhaltes dieser Unterseiten und der größte Teil ist "unique content"). 

Optimal wäre es natürlich, wenn du die Texte deiner Quellen nur als grobe Vorlage nimmst und die Jobs für deine Seite dann in deinen eigenen Worten beschreibst.

Wie du an die Jobs kommst kann ich dir leider auch nicht sagen, hab ich mich selbst noch nicht mit befasst. 

Allgemein für Foren gilt aber, damit sich dort Leute anmelden muss es aktiv sein bzw zumindest erscheinen, am besten wäre es natürlich, wenn du ein paar Freunde / Bekannte hättest, die bereit wären da zumindest in der Anfangszeit regelmäßig was zu posten. Notfalls kannst du natürlich auch selbst unter verschiedenen Usernamen posten und "Selbstgespräche" führen, vielleicht nicht gerade die "feine englische Art", aber es funktioniert, denn in einem Forum ohne regelmäßige Beiträge meldet sich halt auch so gut wie niemand an (klar, ein Forum dient u.a. der Kommunikation, und wenn es da dann aussieht, als gäbe es  niemanden zum kommunizieren...).

Antwort
von CATFonts, 8

Erst einmal: Copyright  gibt es so hier nicht, das ist US-Recht, und damkit auch diese Fair Use-Regelung mit dere Quellennennung.

Hier zu Lande haben wir das Urheberrecht, welches eine weit strengere Regelung ist, und ja auch Texte unterliegen dem Urheberrecht, also einfach irgendwo kopieren, geht nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community