Haben ich (und mein Kumpel) was falsch gemacht, dass sie mich nicht mögen oder liegen an den Leuten, eure Meinungen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, ihr habt nichts falsch gemacht.
Es ist einfach der Mensch an sich, der sich möglicherweise einfach nur einen Vorteil (egal wie) verschaffen möchte.
Das ist aber nicht deine/eure Schuld.

Versuch dir neue/bessere Freunde zu finden...denn wer solche Freunde hat, die hinter dem Rücken lästern und so, der braucht keine Feinde.

Und soll ich dir was sagen? Wenigstens hast du scheinbar einen echten Freund, der immer für dich da ist; auch dann wenn die Kaka richtig am dampfen ist.

Lieber nur eine handvoll echter Freunde, als viele falsche...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Svergie20
10.08.2016, 14:56

Danke, aber ich muss was erzählen.

Nach der Ausbildung war
ich in der Dresden Maßname wegen Arbeit. Ich muss Praktikum suchen
wegen einstiegt. Dort habe ich neue Freunde kennengelernt. Sie will mich
nicht und haben nie Zeit. Bei der Arbeit ist auch erfolglos. Weil die
Firma micht wegen meine Behinderung nicht nehmen will.

Dann
hat Arbeitamt mich nach Leipzig geschickt wegen den 2. Maßnahme. Weil in
Dresden keine 2. Maßnahme macht. Dort war genauso, dass alle wegen
meine Behinderung absagt. Die neue Leute in Leipzig haben auch keine
Zeit und will nicht von mir.

Ich will zu Theater gehen. Aber
da kostet Geld und ich habe nicht viel Geld. Ich habe lange geplant,
wenn ich eine Arbeit haben und dann gehe ich zu Theater .  Ich habe 4
Jahre über 700 Bewerbungen geschickt. Es war nur Absagen wegen meiner
Behinderung.

0

Ich glaube nicht das es an Dir liegt, ich glaube auch nicht das du etwas falsch gemacht hast. Menschen sind eben verschieden und sie ändern sich im laufe der Zeit. Ich denke diese Freunde sind nicht die richtigen Freunde für Dich, lass dich nicht beleidigen und such dir lieber neue Freunde. Auch wenn dein bester Kumpel weiter weg wohnt, bleibt er sicherlich dein bester Kumpel....meine beste Freundin wohnt auch weiter weg, aber wir telefonieren fast jeden Tag, es ist schön zu wissen das auch aus der ferne jemand zu Dir hält. Mach dir nicht zu viele gedanken, ich glaube du bist ein ganz lieber Mensch und diese Freunde haben dich einfach nicht verdient :-)

Wünsche dir noch einen schönen Tag. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Svergie20
10.08.2016, 14:56

Danke, aber ich muss was erzählen.

Nach der Ausbildung war
ich in der Dresden Maßname wegen Arbeit. Ich muss Praktikum suchen
wegen einstiegt. Dort habe ich neue Freunde kennengelernt. Sie will mich
nicht und haben nie Zeit. Bei der Arbeit ist auch erfolglos. Weil die
Firma micht wegen meine Behinderung nicht nehmen will.

Dann
hat Arbeitamt mich nach Leipzig geschickt wegen den 2. Maßnahme. Weil in
Dresden keine 2. Maßnahme macht. Dort war genauso, dass alle wegen
meine Behinderung absagt. Die neue Leute in Leipzig haben auch keine
Zeit und will nicht von mir.

Ich will zu Theater gehen. Aber
da kostet Geld und ich habe nicht viel Geld. Ich habe lange geplant,
wenn ich eine Arbeit haben und dann gehe ich zu Theater .  Ich habe 4
Jahre über 700 Bewerbungen geschickt. Es war nur Absagen wegen meiner
Behinderung.

0

Hey Svergie20,

ich denke nicht, dass du etwas falsch gemacht hast. Dass diese Leute über dich lästern, ist nicht deine Schuld. Du hast ihnen keinen Grund dafür gegeben. Vielleicht machen sie das einfach aus Spaß. Du schreibst ja, dass sie nicht gerade vernünftig und auch gegenüber von anderen Menschen gemein sind. 

Geh auf Abstand zu diesen Leuten. Natürlich musst du in der Schule oder der Ausbildung mit ihnen klar kommen, trotzdem musst du dich nicht mehr mit ihnen abgeben als unbedingt nötig. Such dir woanders neue Freunde und Kontakte. Ob sie hören oder nicht, sollte dabei keine Rolle spielen. Am wichtigsten ist, dass sie dich so zu schätzen wissen wie du bist. Das ist der Sinn einer wahren Freundschaft. Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Svergie20
10.08.2016, 14:55

Danke, aber ich muss was erzählen.

Nach der Ausbildung war
ich in der Dresden Maßname wegen Arbeit. Ich muss Praktikum suchen
wegen einstiegt. Dort habe ich neue Freunde kennengelernt. Sie will mich
nicht und haben nie Zeit. Bei der Arbeit ist auch erfolglos. Weil die
Firma micht wegen meine Behinderung nicht nehmen will.

Dann
hat Arbeitamt mich nach Leipzig geschickt wegen den 2. Maßnahme. Weil in
Dresden keine 2. Maßnahme macht. Dort war genauso, dass alle wegen
meine Behinderung absagt. Die neue Leute in Leipzig haben auch keine
Zeit und will nicht von mir.

Ich will zu Theater gehen. Aber
da kostet Geld und ich habe nicht viel Geld. Ich habe lange geplant,
wenn ich eine Arbeit haben und dann gehe ich zu Theater .  Ich habe 4
Jahre über 700 Bewerbungen geschickt. Es war nur Absagen wegen meiner
Behinderung.

0

Ich glaub nicht dass du was falsch gemacht hast. Du musst mit ihnen ja nicht abhängen. Ich wäre auch nicht gern mit jemand befreundet der hinten rum redet. Such dir neue Freunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Svergie,

ich frage mich ehrlich gesagt: Warum willst du mit solchen Menschen befreundet sein? Wer hinter deinem Rücken über dich lästert oder ständig über andere herzieht, ist doch kein Freund...?!

So auf den ersten Blick kann man jetzt schwer sagen, ob du etwas falsch gemacht hast. Ich war ja nicht dabei und weiß nicht, ob du ihnen vielleicht einen Anlass gegeben hast, der sie "verärgert" hat.

Wenn jemand aber dann nicht einmal auf die Frage eingeht, was man vielleicht falsch gemacht hat oder ob er/sie sich durch dich genervt fühlt, dann würde ich persönlich auf Abstand gehen. Denn dann besteht ja offenbar von der anderen Seite kein echtes Interesse an einer Klärung - und so geht man mit Freunden doch nicht um.

Auch wenn das nicht so leicht ist: Ich würde mir andere Freunde suchen, egal ob nun hörend oder schwerhörig... hauptsache ehrlich und vielleicht mit ähnlichen Interessen und Wertvorstellungen.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Svergie20
10.08.2016, 14:55

Danke, aber ich muss was erzählen.

Nach der Ausbildung war ich in der Dresden Maßname wegen Arbeit. Ich muss Praktikum suchen wegen einstiegt. Dort habe ich neue Freunde kennengelernt. Sie will mich nicht und haben nie Zeit. Bei der Arbeit ist auch erfolglos. Weil die Firma micht wegen meine Behinderung nicht nehmen will.

Dann hat Arbeitamt mich nach Leipzig geschickt wegen den 2. Maßnahme. Weil in Dresden keine 2. Maßnahme macht. Dort war genauso, dass alle wegen meine Behinderung absagt. Die neue Leute in Leipzig haben auch keine Zeit und will nicht von mir.

Ich will zu Theater gehen. Aber da kostet Geld und ich habe nicht viel Geld. Ich habe lange geplant, wenn ich eine Arbeit haben und dann gehe ich zu Theater .  Ich habe 4 Jahre über 700 Bewerbungen geschickt. Es war nur Absagen wegen meiner Behinderung.

0

Was möchtest Du wissen?