Frage von Miens 23.12.2010

Haben Hunde ein kurz zeit gedächnis?

  • Hilfreichste Antwort von katti1980 24.12.2010

    wenn dem so wäre müsste er ja ständig neu lernen was sitz, platz, aus, .... ist. hunde haben ein sehr gutes gedächtnis. nicht nur das was sie trainiert haben behalten sie nein sie merken sich auch bestimmte personen. entweder waren diese nett zu ihm, dann wir er sich immer freuen. oder sie waren fies dann wird er sie ewig hassen.

  • Antwort von sSsak2oo7sSs 23.12.2010
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hunde sind wie Katzen extrem schlaue Tiere^^ Die können selbstständig überlegen und sachen Geplant durchziehen:P Also NEIN haben kein Kurzzeitgedächnis^^

  • Antwort von Taddhaeus 23.12.2010
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ein Kurzzeitgedächtnis schliesst ein Langzeitgedächtnis nicht aus...

  • Antwort von GbThreepwood 23.12.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    hunde können sich so einiges merken.. fragst du vielleicht, weil man hunde nich erst stunden nach dem dutti oder pipi machen (in der wohnung) bestrafen soll zB? Das hat mämlich nichts mit dem gedächtnis zu tun. Der Hund weiss dass er dahin gemacht hat. Nur, er weiss nicht dass das schlecht ist. Deswegen darf man ihn nicht später bestrafen, weil er dann den zusammenhang zwischen pipi machen in der wohnung und ärger bekommen nicht versteht.. sondern nur denkt, er bekäme mal einfach so einen auf den deckel.. weil er da liegt, wo er liegt oder so.. also, wenn der hund ärger bekommt, dann verbindet er das immer mit dr situation in der er sich gerade befindet..

  • Antwort von Panikgirl 23.12.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    von wegen;-) Unsere Schäferhündin früher - hatte mal ein bestimmter Mensch fies geärgert. Als Senta ihn nach JAHREN wiedersah - knurrte sie ihn an

  • Antwort von ilknau 08.03.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hunde haben ein Ultrakurzzeitgedächtnis für eben Geschehenes, dann ein Kurzzeitgedächtnis für Mittelfristiges und ein Langzeitgedächtnis für Dinge, die vor Monaten oder Jahren geschahen, oder wie soll ich es mir sonst erklären, dass die Golden Retriever meiner Schwester nach 3- 4 Monaten noch weiß, dass ich es bin und kein anderer, der kommt, denn Fremde schimpft sie immer an. Übrigend ist schlau eine demütigende Beschreibung für tierische Intelligenz- finde ich.

  • Antwort von Leuchtengel 24.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ja haben sie aber mit kommandos sollte das kein problem sein wenn du das jeden tag wiederholst

  • Antwort von Aneigner 23.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    du hast dir deine frage doch schon selber beantwortet.

  • Antwort von user1068 27.12.2010

    Jap, haben sie

  • Antwort von lucymomo 26.12.2010

    Hunde haben natürlich ein Kurzzeitgedächnis, wie wir Menschen auch, aber trotzdem könnenn sie sich auch Sachen merken und überlegen. Desto intelligenter der Hund ist, desto besser und schneller kann er sich die Sachen merken. Eigentlich kannst du dir so welche Fragen vom Menschen ableiten, da man Menschen gut mit Hunden vergleichen kann, was sowas angeht. Liebe grüße LucyMomo. Achja...Frohe Weihnachten an alle :)

  • Antwort von Hneftafali 23.12.2010

    Wieso sollten die nichts lernen können, nur weil sie ein Kurzzeitgedächtnis haben? Du hast doch auch ein Kurzzeitgedächtnis.

    Es gibt nicht nur entweder Kurzzeitgedächtnis oder Langzeitgedächtnis. Man kann genauso gut beides haben.

  • Antwort von hudzedudl12 23.12.2010

    nein sie haben ein langzeitgedächnis.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!