Haben Hund mit der option endstelle.Jetzt will verein ohne triftigen grund unseren Hund an andere vermitteln,wir möchten sie aber behalten. Was können wir tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Frage, die sich stellt, ist die nach dem wirklichen grund für die Abgabe an fremde Leute. Es muss doch was anliegen, das den Verein veranlasst, euch darauf anzusprechen und das zu verlangen. also ehrlich gefragt, müsst ihr das auch wissen! Ohne Grund kann das nicht sein, denn diese Vorgehensweise ist unüblich. sprecht mit den zuständigen Menschen, vielleicht handelt es sich um ein missverständnis und ihr könnt was drehen daran. Wenn die Leute sehen und erleben, dass ihr euch gut und verantwortlich um das Tier kümmert, kann ich mir wiederum nicht vorstellen, dass sie euch das Tier wegnehmen und weiter vermitteln würden. das Tier hat ja eine gute Familie gefunden, was immer das Ziel der Vermittlung sein wird und muss!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2015sara
06.12.2015, 09:58

Ich denke hat persönliche Gründe, weil verwandte von uns ihren Hund wieder zurück gegeben haben, hat aber mit uns gar nichts zu tun..es werden Gründe genannt die aus der Luft gegriffen sind, war auch niemand hier um zu kontrolieren..Wir sind machtlos, und wissen nichts mehr was tun....LG...2015sara...

0