Frage von Treyy357, 25

Haben Homosexuelle/Bisexuelle Menschen auch eine veränderte Geschlechtsidentität?

Hallo,

immer wieder kriegt man ja mit wie sich Menschen,sei es im privaten oder öffentlichen Leben,outen,dass sie das gleiche Geschlecht begehren. Jedesmal ist mir aufgefallen,dass sich lesbische Frauen entweder durch ihre Art oder durch ihr aussehen betont männlicher gaben. Das selbe bei homosexuellen Männern nur umgekehrt. Außerdem sieht man in deren Beziehungen meist eine klare "Rollenverteilung". Das ist mittlerweile so häufig der Fall gewesen,dass mir keiner erzählen kann,dass mir z.B. weibliche Lesben nur nicht auffallen und alles nur ein Klischee sei. Es gibt anscheinend deutlich mehr Frauen,die sich wie ein Kerl verhalten/aussehen unter homosexuellen Frauen als bei heterosexuellen. Und meine Frage wäre,ob homosexuelle Menschen nicht nur auf's gleiche Geschlecht stehen,sondern sich auch rein von der Geschlechtsidentität her mit dem anderen Geschlecht identifizieren? Wäre dankbar für Antworten,v.a. von Menschen denen eine solche Orientierung angeboren ist.

Antwort
von TomMike001, 9

Kann man nicht verallgemeinern. Nicht alle Schwulen und Lesben erfüllen die klischeehaften Vorstellungen. Viele geben sich in Verhalten und Auftreten absolut normal, so wie jeder Heterosexuell auch. Du würdest es ihnen also weder amerken noch ansehen.

Antwort
von Manja1707, 10

Nein, das ist sicher nicht so. Mein Sohn ist auch schwul und man merkt es ihm äußerlich überhaupt nicht an und das habe ich in seinem schwulen Bekanntenkreis ebenfalls festgestellt.. Deshalb weißt du auch gar nicht, wer schwul ist. Es mag zwar welche geben, denen du es anmerkst, aber es gibt genauso viele, denen du das nicht anmerkst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten