Frage von Bbuilder99, 25

Haben gute thaiboxer eine gute genetik?

Hej, also das ist hier meine erste frage :D und zwar: ich möchte mit thaiboxen anfangen, und hab mir auch schon paar kämpfe angeschaut. Ich hab da gemerkt das die russen da die starken in dem sport sind, die thailänder sind da auch recht stark. Wenn ich mir im boxen anseh, das die klitschkos auch einer der stärksten sind /waren, überleg ich mir, ob das was damit zutun hat was die vorfahren früher gemacht haben. Möchte wissen ob man auch ein echt guter thaiboxer werden kann, ohne das meine vorfahren irgendetwas mit kämpfen o.ä zutun hatten.

Antwort
von mxvxtxhxexrxs, 10

Naja ne gute Genetik würde ich jetzt nicht direkt sagen. Wenn die Vorfahren das auch schon gemacht haben, dann trainierten Sie wahrscheinlich die nächsten schon von sehr sehr früh an. Das heißt im groß und ganzem wenn du viel und gut trainierst kann man das auch so erreichen.

Gruß

Antwort
von loema, 9

Nein.
Sobald auch nur einer im Büro gearbeitet hat oder Pfarrer war bist du raus.
Schlimm ist ja auch, dass ca. 50% deiner Vorfahren weiblich waren.
Tippe ich mal.
Und daher ist es sinnlos auch nur drüber nachzudenken in deinem Fall.

Antwort
von DerBuddha, 7

das ist nicht der fall, es kommt nur auf einen selbst an, auf training, das verständnis der kampfkunst, die man betreibt und auf die körperlichen gegebenheiten...............:)

Antwort
von PashaBiceps, 15

Klar kannst du das. Aber naja die Russen sind hart. Aber du kannst natürlich auch gut werden. Übung macht den meister der spruch stimmt schon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community