Frage von Athena2909, 71

Haben Gelehmte Frauen auch ihre Tage?

Keine Ahnung wie ich darauf komme aber irgenwie würde mich das interessieren;)Soll überhaupt nicht gemein klingen aber die spüren ja gar nichts und müssen dann die pfleger immer die binden wechseln oder was...Ich weiß doofe Frage

Antwort
von loema, 33

Ja. Eine Spastik oder andere Art Lähmung betreffen die Muskeln und die Nerven. Die Organe sind im Regelfall davon nicht betroffen.
Und ja, die Pfleger wechseln die Binden, wenn sie es nicht selbst können.

Kommentar von Athena2909 ,

aha interessant danke;)

Antwort
von Kasumix, 19

Na, die Auswirkungen der Hormone werden ja wohl dennoch zu spüren sein...

Ich weiß auch ohne Bewegungsdeffekt, dass mein Unterleib schmerzt oder meine Stimmung sich verdüstert ;)


Antwort
von Dave0000, 29

Wenn Muskeln und oder nerven nicht mehr funktionieren heißt es ja nicht das Organe wie Herz Niere oder Gebärmutter nicht mehr funktionieren

Antwort
von n3kn2dhr, 38

Natürlich haben GELÄHMTE Frauen auch ihre Tage. Die sind ja nicht Tod.

Kommentar von Athena2909 ,

tut mir leid hab ich mir eh gedacht aber wenn zum Beispiel der mann sie pflegt muss er immer sich ausrechnen wann seine Frau die tage hat und wann er binde wechseln muss...Kann mir das nicht wirklich vorstellen

Kommentar von kyseli ,

M usst du ja auch ausrechnen,fast jede Frau

Und meist ist jemand da, oder wenn nicht ist durch Pflegedienst dafür gesorgt. ..machen sogar ihr junge Männer, wenn gerade Personal knapp isch

Natürlich wird sie untenrum auch bei Bedarf rasiert und gründlich gewaschen

Kommentar von n3kn2dhr ,

Ja. Das wird er dann wohl machen müssen. Die restlichen biologischen Körperfunktionen nehmen da keine Rücksicht auf das Schamgefühl oder das ästetische Empfinden der beteilligten Parteien.

Kommentar von krizzyyy ,

Naja es muss ja nicht unbedingt ihr Mann machen sie kann auch in einer pflegeeinrichtung untergebracht sein und ja natürlich muss dann der Pfleger ihr die binden wechseln wobei dann nix mit rechnen ist, das wird einfach in ihrer Akte aufgeführt und vervollständigt

Kommentar von n3kn2dhr ,

Pflegepersonal hat da schon anderes gesehen. Üblicherweise ist ein Pflegepatient ja nicht deren einziger Patient. Die haben schon Erbrochenes aufgewischt, Urin, Kot... Da macht ein bisschen Blut das Kraut nicht fett.

Zumal auch Frauen sich da irgendwann erstmal daran gewöhnen und lernen müssen, damit umzugehen. Dann wird das auch ein Mann können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten