Frage von halloichsuch, 26

Haben folgende "symptome" aber finde nichts auf Google?

Hallo :-) Ich hab seid ein paar Wochen folgende Symptome -Wangen sind rot und Kopf fühlt sich Sehr sehr schwer an, und ich mir ist einfach nur heiß aber nur im Kopf Bereich, und wenn ich dann meine Stirn aber anfasse ist sie eiskalt

  • ich fühle mich oft benommen als ob ich irgendwie teilnahmslos wär, also manchmal kann ich schon lachen aber alles fühlt sich manchmal so komisch an als ob ich dass nicht Grad wirklich erlebe (wenn das Sinn macht haha)

  • ich hatte neulich eine Prüfung in einem Fach wo ich mich eigentlich sicher fühl also kann ich das folgende "Symptom" nicht nachvollziehen, jedenfalls hatte ich in der Sekunde wo ich meine Sachen zusammengepackt hab und die Prüfung abgegeben hab so ein Rauschen im Ohr also und ich hatte so ein dumpfes Gefühl als ob ich fast taub wäre und dass hielt aber nur für CA. 30 Sekunden an. So als ob man kurz vor der Ohnmacht wäre, (obwohl ich wusste dass ich jetzt nicht gleich Umfall )

  • ich hab allgemein Kopfschmerzen

  • ich kann nicht schlafen und wenn nur schlecht, was Vorallem jetzt im Prüfungstress gar nicht geht

Also einzelne "Symptome" kann ich mir ja erklären aber alle so auf einmal? Und manchmal hab ich weniger als eine Sekunde wie so Atemnot ?? Als ob ich einfach nicht atme wenn ich nicht dran denke

Hat wer vielleicht ähnliche Symptome und weiß den Grund für diese ? Danke schon mal

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Buddhishi, 16

Hallo Halloichsuch,

es ist nicht immer von Vorteil zu versuchen, sich über das Internet selbst eine Diagnose zu stellen. Und wie Du schon schreibst, einzelne Symptome sind erklärbar, auch aus der Situation heraus. Nur der Gesamtzusammenhang fehlt.

Den kann auch in der Regel nur jemand herstellen, der Medizin studiert hat. Auch hier kann Dir niemand ohne Untersuchung und Bluttest eine Ferndiagnose stellen.

Gehe bitte mal zu einem Arzt und lasse Dich durchchecken. Nur auf diesem Wege wirst Du herausfinden können, was Du hast und was sich dagegen tun läßt.

Gute Besserung

Buddhishi

Antwort
von Torranto, 18

Hast du mal eine Blutuntersuchung beim Arzt gemacht? Wenn nein, würde ich dies mal vorschlagen. Vielleicht hast du irgendeinen Mangel, Eisenmangel z.B.

Wie alt bist du denn? Es kann vielleicht auch an der Pubertät liegen (falls du noch jugendlich bist)

Antwort
von Hansser, 12

Das auf den Ohren ist eine Durchblutungsstörung oft bedingt durch Stress. Dadurch hört man kurz dumpf.

Im Prinzip so ne Art mini Hörsturz. Hab ich auch immer mal wieder, hatte bisher noch keine Auswirkungen.

Wenn man Bein-, Po- und Bauchmuskeln anspannt, geht es schneller wieder weg, weil man das Blut hochpumpt. Oder kurz Kopf runterhängen lassen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten