Frage von lunamera, 692

Haben eure Kinder auch schon mal im Kino eingepullert?

Mein Sohn ist gerade 8 Jahre geworden. Zuhause haben wir das Problem das er beim Spielen nicht immer auf Toilette geht und daher ab und zu mal eine nasse Hose hat. Unterwegs, in der Schule und bei Freunden passiert es nicht.

Gestern waren wir nun im Kino. Wir setzten uns und sahen uns den Film an. Als das Licht an ging hatte mein Sohn seine Jacke noch auf seinem Schoß und daher bemerkte ich erst an der Bushaltestelle das er eingepullert hatte. Ich fragte ihn warum er nicht einfach gegangen ist und er sagte er dachte er schafft es bis zum Schluss abzuwarten und dann konnte er es nicht mehr halten als er bei einer Stelle im Film lachen musste.

Ist euch oder euren Kindern soetwas schon mal passiert?

Antwort
von ichbinich2000, 200

Ist mir mal fast passiert, habs gerade noch rechtszeitig geschafft... als ich am Klo ankam und die Hose runtergezogen hatte, fing es an zu laufen... zehn Sekunden später und die Hose wäre nass gewesen... war auch mitten im Film, ich bin aber rausgegangen, ich hatte zuerst auch gedacht, ich schaffs bis zum Schluss, bin aber fünf Minuten früher gegangen;)

Antwort
von micha30450, 513

Mit 8 Jahren muß er noch seinen Körper und seine Blase kennen lernen. Aus deinen anderen Fragen ist zu erkennen das er ohnehin noch nicht ganz trocken ist. Um Ihm und Euch solche Peinlichkeiten zu ersparen, würde ich ihn vor langen ausflügen und ggf. nachts windeln anziehen lassen.

Antwort
von Nordseefan, 463

Mach dir keine Gedanken, das kann schon mal vorkommen.

Gerade wenn die Blase voll ist und man lachen muss.

Vermutlich dachte er wirklich er schafftt es. Und es ist auch blöd mitten im Film rauszugehen.

Für die nächsten male: ( auch zu hause) erinner in einfach an die Toilette. Aber nicht gereade dann wenn er was "spannendes" macht,

Er soll es versuchen, ein bisschen was kommt meist dann doch, auch wenn man gerade nicht den großen Drang hat.

Antwort
von verzweifelteMum, 479

Im Kino nicht aber mein Sohn(7)hat vor kurzem bei einem Wandertag mit der Schule in die Hose gemacht. Ihm war das sehr peinlich und die anderen Kinder haben ihn auch deswegen eine Weile geärgert

Antwort
von Jukjo, 298

Bei voller Blase darfs jedem mal passieren. Wenn man mal viel getrunken hat und nicht aufs Klo kann. Ist mir mal in der Schule passiert.

Antwort
von jallomb, 164

In fast der gleichen Situation war ich auch mal gewesen. Ich war damals im selben Alter, wie Dein Sohn, also 8 Jahre alt. Ich war erst bei einen Freund zum spielen und dann fuhr uns dessen Vater ins Kino. Auf der Fahrt merkte ich, dass ich leicht auf die Toilette musste. Ich wollte im Kino dann gehen. Als wir ankamen, ging ich mit meinem Freund alleine ins Kino und der Vater fuhr wieder weg. Wir kauften uns Popcorn und was zu trinken. Wir freuten uns sehr auf den Film, es lief "König der Löwen". Als die Glocke ertönte und der Film begann, gingen wir schnell zu unseren Sitzen.

Wir aßen unser Popcorn und tranken dazu Fanta, während der Film begonnen hatte. Als die Spannung des Filmes stieg und ich meinen Becher mehr als die Hälfte leer getrunken hatte, merkte ich plötzlich, dass ich nun ziemlich nötig auf die Toilette musste. Ich hatte doch tatsächlich vor lauter Aufregung vergessen, vorher noch schnell zur Toilette zu gehen. Der Film war so spannend, dass ich nicht aufstehen wollte. Stattdessen wippte ich mit den Oberschenkeln hin und her und zupfte an meiner Hose herum. Ich dachte, dass ich es bestimmt bis nach dem Film halten kann oder nahm mir vor, schnell zur Toilette zu gehen, wenn der Film mal zwischendurch nicht so spannend sein sollte. Ich weis nicht, wie lange es noch so ging, aber mir kam es wie eine Ewigkeit vor. Der Film wollte einfach nicht enden.

Auf einmal war es dann so dringend, dass ich meine Beine zusammen gepresst habe und kurz darauf wurde meine Hose etwas nass. Ich konnte es schließlich wieder hallten und wollte nun doch auf die Toilette gehen, bevor noch schlimmeres passiert. Doch ich konnte mich kaum bewegen, denn jede hastige Bewegung hätte wohl ziemlich nasse Folgen gehabt. Ich wollte warten, bis der Druck nachlässt. Das tat er jedoch nur kurz. Bei einer besonders spannenden Szene im Film, war ich etwas unkonzentriert und ein weitere Ladung ging in meine Hose. Jetzt konnte ich es echt nicht mehr halten und ein leichter, aber konstanter Strahl lief unaufhaltsam in meine Jeans. Ich war bereits im Schritt komplett nass, da begann es schneller zu laufen, weil ich keine Kraft mehr hatte, dem Druck zu wiederstehen. Schnell wurde mein Hintern, der Sitz darunter und meine Beine klitsch nass. Wir schauten den Film zu ende und als danach das Licht an ging, fuhr mir ein Schauer durch den ganzen Körper. Gleich würden es die Leute sehen. Mir war das so peinlich. Als ich aufstand, lief ich hinter meinem Freund und tat unauffällig, als wäre nichts geschehen. Doch jedes geflüster oder gelache dachte ich, galt mir. Besonders als ein anderer Junge hinter mir zu seinem Vater sagte "guck mal, der da vorne hat sich in die Hose gestrullert", hätte ich im Boden versinken können.

Vielleich erging es Deinem Sohn ja ähnlich. Bestimmt hatte er zur Toilette gehen wollen, aber den richtigen Moment verpasst. Er ist in einem Alter, wo er schon trocken sein sollte, aber solche "Unfälle" können einem 8jährigen ja mal passieren. Er steht damit mit Sicherheit nicht alleine da.

Antwort
von DJHiphopruss, 437

Dann muss er Zuhause oderso.. mehr trinken, damit er vor dem Kino auf Toilette gehen kann und nicht beim Kino.

Also wäre meine Idee/ Tipp.

Antwort
von TreudoofeTomate, 424

Nein, im Normalfall sind Kinder in dem Alter bereits lange trocken. Ihr solltet dringend mal einen Arzt konsultieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community