Frage von Pahana, 32

haben es unsere Politiker schon dahingehend besser, weil sich jeder mindestens einen bodygard leisten kann?

Antwort
von Mignon4, 7

Nein! Ein Bodyguard schränkt das Privatleben ein. Wer will schon freiwillig ständig unter Beobachtung stehen wollen?

Antwort
von FeeGoToCof, 12

Umgekehrt wird ein Schuh daraus:

Wären sie keine Politiker, bräuchten sie wohl auch keinen Bodyguard.

Antwort
von armabergesund, 19

das ist ehr ein Nachteil. Wer mit einem Personenschützer unterwegs ist, hat immer im Hinterkopf, dass etwas Schlimmes passieren könnte.

Kommentar von Pahana ,

das müssten alle bürger inzwischen haben, wegen Terror und so

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten