Frage von spacejam10,

haben es manche menschen verdient zu sterben?

es gibt menschen die machen so grausame sachen.ich werde oft traurig wenn ich solche geschichten höre.oft geht es dabei nur um macht ,geld ode rfrauen.diese menschen töten andere menschen um an ihrem ziel zu kommen.sie machen alles.haben in eurenn augen es manche menschen verdient zu sterben?

Ein Hinweis zur Frage Support

Liebe/r spacejam10,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und um einen Rat scheint es Dir nicht zu gehen, oder? Wenn Du die Community besser kennen lernen möchtest oder Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du solche Fragen gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Bitte beachte zukünftig unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Herzliche Grüße,

Paula vom gutefrage.net-Support

Hilfreichste Antwort von LiveLoveSkate,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Kein Mensch hat es verdient zu sterben. Manche sind zu furchtbarem im Stande, und sie gehören verachtet dafür, für immer eingesperrt. Indem man sie töten würde, wäre man aber kein bisschen besser als sie. Indem du richtig handelst, sie vor ein Gericht stellst - bist du ihm überlegen. Egal wie sehr dir das eigentlich gegen den Strich geht.

Antwort von lenticularis,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

nein, das hat niemand verdient. und schon gar nicht hat irgend ein mensch das recht, einen anderen menschen zum tode zu veruteilen

Antwort von chillergang,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Kein Mensch hat es verdient zu sterben egal was er getan hat.

Antwort von Spaghettus,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Völlig Wurscht ob oder ob nicht, wir geben alle mal den Löffel ab.

Kommentar von Tonimama,

Wie billig!

Kommentar von Spaghettus,

Die Wahrheit ist meist ganz billig zu haben.

 

Ansonsten ist das durchaus auch als kleiner HInweis zu verstehen, seine Fragen genauer zu formulieren.

Antwort von rolfmengert,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du kleidest Deine etwas schwermütig klingende Frage in eine relativ allgemein gehaltene Gesellschaftskritik. Menschen mit absolut lebensfeindlichen Grundhaltungen, die für die Gemeinschaft stets eine Bedrohung darstellten, hat es zu allen Zeiten gegeben. Durch die endlosen Thriller und Krimis bekommt man auch das Gefühl, dass man nur von Mord und Totschlag umgeben ist. Dem ist jedoch überhaupt nicht so. Zwar sind viele Menschen stark auf ihren Vorteil bedacht und auch mal kämpferisch, wenn sie sich benachteiligt oder gedemütigt fühlen, aber das Zusammenleben ist doch meist von den richtig üblen und zerstörerischen Aktivitäten verschont. -- was viel bedenklicher ist, sind Deine Tötungsphantasien für einige Zeitgenossen, die Dir eben als nicht lebenswert erscheinen. Bedenke bitte, dass eine aussage wie "verdient zu sterben" schon eine echte Hinrichtungsintention in sich birgt. Das sind massive latente Aggressionen, die du durchaus ernst nehmen solltest. Man kann bei der Beobachtung solch extrem lebensfeindlichen Verhaltens auch in Phantasien verfallen, wie man solche Menschen vielleicht doch noch bekehren oder retten könnte, also nicht gleich umbringen!

Antwort von Coliath61,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich verstehe gut ,was du meinst ,aber direkt hat es keiner verdient zu sterben ,ausserdem muss der Tot nicht unbedingt eine Strafe sein,für viele wäre er auch eine Erlösung.

Antwort von kayo1548,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

naja, die fragen ist ja ob diese Menschen was dafür können. Vielleicht sind sie krank oder sie es liegt einfach an der Entwicklung oder an beidem. Man weiß noch nichtmal inwiefern es überhaupt einen freien Willen gibt oder ob alles bloß aus genen und eben dem kontext entsteht.

Antwort von mathetipp2011,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

"Verdient" hat es keiner. Man würde es manchen Leuten gönnen, wenn sie selbst Qualen oder den Tod erfahren aber verdienen tut es keiner.

Antwort von iHardstyleZz,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

also wenn jemand mit einem messer auf mich zurennt und will mich töten, werde ich ihn klar töten, bevor er mich verletzt...da ist es mir sch**egal ob er es vedient hat oder nicht....

auge um auge, zahn um zahn...

Antwort von mac82,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ja. Kurz und bündig. Die Menschen verdienen es sich selbst, durch ihre Taten.

Antwort von Schneeflocke88,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich denke bei vergewaltigern und kinderschändern wäre es das beste für alle wenn sie nicht mehr wären!

Kommentar von lenticularis,

dasselbe könnte man über betrüger, verleumder und diebe auch sagen

Kommentar von mac82,

du setzt einen kaufhausdiebe mit kinderschänder gleich? ein dieb, ein betrüger und dergleichen fügen ja wohl dem opfer nicht mal annähernd den gleichen schaden zu und sind darüber hinaus, auch in der lage sich zu ändern...kinderschänder bleiben kinderschänder. denk mal über deine aussage nach^^

Kommentar von Schneeflocke88,

da gebe ich mac 82 recht, wenn einem etwas gestohlen wird kommt man darüber hinweg, ein kind dass missbraucht wurde kann in den meisten fällen kein normales leben mehr führen! da ist die ganze Seele zerstört! zumal kinder schutzbedürftige sind.

Kommentar von lenticularis,

nein, ich setze nichts gleich. ich habe nur gesagt, dass es besser für alle wär, wenn auch sie nicht mehr wären.

mit der aussage wollte ich deutlich machen, dass ich denke dass schneeflocke es sich ein bisschen zu einfach macht.

diebe können sich ändern, kinderschänder nicht? ich glaub nicht dass man das so sagen kann.

und habt ihr schonmal darüber überlegt, ob vielleicht die seele der kinderschänder (bevor sie es wurden) auch mal von jemandem zerstört worden sein könnte?

Kommentar von Schneeflocke88,

du tust gerade so als, als wären kinderschänder ganz normale menschen und es ist mir egal was denen passiert ist! keiner zwingt sie dazu soetwas abscheuliches zu tun! aber du hast wohl keine kinder...

Antwort von dschungelmensch,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Der krieg in afgahnistan geht doch auch nur darum noch öl(und somit geld) aus afgahnistan zu kriegen.Und dafür das sie geld kriegen lassen sie andere sterben das ist feige wenn sie so dringend nach geld dursten sollen sie selber innen krieg ziehen.

Und solche dreckigen kindermörder habens erst recht verdient zu sterben weil sie menschen töten die es sich noch nicht verdient haben zu sterben.

und ausserdem wer weis wie schön es nach dem tot wird.Am ende werden sie alle noch dafür belohnt wenn man sie tötet.Also eigentlich sollte ,man sie nicht töten.

Antwort von Tony811,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

jo! da gibt es ein paar wenige ausnahmen! skrupellose menschen die andere menschen misshandel aufgrund körperlicher überlegenheit!

Antwort von Diyar44,

kein Mensch hat es verdient zu sterben egal was er getan hat!!

Antwort von Paacman,

nein wer stirbt der hat dann pech gehabt weil sein tag gekommen ist. es gibt ja kein supermensch der 1000 jahre leben kann. du wirst auch sterben von jedem wird der tag kommen ob man will oder nicht. aber ich finds auch ungerecht das man leuten das leben beraubt das geht auch nicht ! und mann kann auch nicht vom tod wegrennen müsstest du wissen

Antwort von kummi666,

ich finde jeder mensch verdient es irgendwann mal zu sterben. das ist evolution. wir können doch nicht alle unsterblich sein. wo würden wir da hinkommen. zum richtigen zeitpunkt, am richtigen platz. wieso nicht?!

Antwort von KenjiEthaniel,

aus der sicht eines anderen hat es jeder mensch verdient zu sterben... sei es weil er etwas bösdes getan hat, gemordet hat, oder auch nur aus neid

Antwort von lamayata,

jeder mensch stirbt irgendwann, und das ist auch kein bisschen schlimm, weil wir alle egal was wir vorlebten im gleichen zustand enden.

Antwort von Stechschritt,

Das Böse ist eben allgegenwärtig.Ich nehm nur das Wort Zeitarbeit als Beispiel.Wie Menschen da ausgebeutet werden ist schlimm genug.Und wer sich dagegen wehrt der kriegt vom Staat eine drauf.Es dreht sich alles ums Geld.Die Menschheit ist verblendet.Aber es wird ne andere Zeit kommen.Das kannst mir glauben.Im Endeffekt gibts ne Gerechtigkeit

Antwort von astronautin,

Meine Meinung..verdient zu sterben... Ist etwas zu UNGENAU... Kids die als Frühchen zur Welt kommen??Kleine Kinder die Krebs haben?? Oder Menschen die für ihre SCHÖNHEIT sterben..siehe CORA... Keiner-Niemand hat es verdient früh zu sterben... Egal ob Krank oder Unfall..jeder Mensch sollte die Möglichkeit haben sein Leben zu Leben..

Antwort von cannapeace,

Ne dass sollte ganz alleine gott entscheiden,aber es gibt ja noch viel schlimmere strafen als den tod

Antwort von Flitsche2010,

kein Mensch hat es 'verdient' ... jeder verdient eine 2.te Chance, und auch wenn er die versäumt, hat er es verdient zu sterben.

Kommentar von Tonimama,

Häh!!! Da läuft ja wohl was falsch in Deiner Aussage! Was denn nun???

Kommentar von cannapeace,

versteh ich jetzt auch nicht

Antwort von ComputerFreakiD,

Nur Leute die andere umbringen haben es verdient zu sterben .... niemand anders

Kommentar von mac82,

es gibt Täter die ihre Opfer nicht töten, ihnen aber ein Leid zu fügen das sie bis ans Lebensende begleiten wird...mord alleine ist also keine begründung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten