Frage von wohlert91, 39

Haben einen Baumarkt kaminofen mit 5Kw gehabt und nun einen Wamsler mit Speckseite und 8Kw aber der neue Ofen wird nicht so warm wie der alte woran liegt sowas?

Standort und Schornstein ist der gleich

Antwort
von peterobm, 14

kaum vorstellbar - um 8 Kw rauszuholen brauchst nur mehr Holz

auch diese Öfen haben eine 2. Schale - im Innern wird die warme Luft erzeugt - bei beiden Öfen gleich

bei einer Specksteinverkleidung wird dieser über Strahlung aufgeladen. bringt aber eigtl. keine Minderung der Heizleistung. 

der Neue wird eine Vermiculiteausmauerung haben, die gibt mehr Wärme für die Flamme her, ist nicht so durchgängig - Stein kann nicht so auf die Temperatur kommen wie Eisen - das könnte die Erklärung sein

Kommentar von wohlert91 ,

Okay aber mit dem alten haben wir grade mal Wohnzimmer und Küche geheizt bekommen und mit dem neuen großen kriegen wir grade mal das Wohnzimmer auf 23 Grad und müssen die Küche mit Heizung heizen. Wir hatten sowieso gedacht das wir das Haus damit heizen können weil wir 115m2 Wohnfläche haben und der Ofen 160 m2 heizen können soll. Der neue Ofen ist der Wamsler Norden mit Speckstein ich weiß nicht ob das was hilft. MfG

Kommentar von peterobm ,

würde mal einen Blick in die Bedienungsanleitung werfen, der Ofen hat auf der Rückseite einen Brennstoffwähler Beachten ob H oder K - geänderte Luftführung

ein Ofen ist nur als Einraumheizung zu werten. Bei 8 Kw solltest schon so 2 Kg Holz nehmen können - was viel passiert - die Umlenkplatten werden nicht ordnungsgemäß eingebaut - damit ein Heizverlust

im Aufstellraum kann die Temperatur zur Sauna mutieren

Kommentar von habakuk63 ,

In der Regel wird die Raumheizleistung im m³ also Kubikmeter angegeben und nicht in m².

Kommentar von wohlert91 ,

Die Bedienungsanleitung habe ich mir schon mehrmals angeguckt. Und hinter der Hebel ist auf H für Holz gestellt. Was meinen sie mit Umlenkplatten? Wie gesagt wir heizen ohne Ende und auch mit ordentlichem Holz und kommen nicht über 23 Grad. Wohnzimmer und Küche sind nebeneinander und immer offen weil da nur ein Türloch mit Zarge ist. Ich versteh bloß nicht warum die Wärme vom alten Ofen in die Küche kam und beim neuen nicht?

Kommentar von peterobm ,

http://wamsler.eu/wp-content/uploads/2015/09/Bedienungsanleitung_KF198_Panoramik...

meinte auf Seite 10 Bild 7 die Nummer 2, wenn die Platte fehlt heizt überwiegend nach draußen, nicht in den Raum

Kommentar von wohlert91 ,

Das ist doch die obere Schamottsteinplatte oder nicht??  Die Schamottsteine haben wir komplett neu gemacht.

Kommentar von peterobm ,

anderes Material genommen, viell. stärker

Kommentar von wohlert91 ,

Wir haben die originalen Schamottsteine von Wamsler genommen. Ist das denn die Platte die sie meinen?

Kommentar von peterobm ,

die Umlenkplatte ist sehr wichtig und gehört unabdingbar dahin - der Name sagt es selbst aus.

Kommentar von wohlert91 ,

Okay. Ist diese Umlenkplatte die obere Schamottsteinplatte? Haben von Wamsler ein komplett neues Schamottstein Paket für den Ofen bestellt wo 4 Seiten Platten, 2 für Hinten und eine 1 große für oben drine waren. Und wir haben die so eingebaut wie die Alten drin waren.

Kommentar von peterobm ,

diese Platte muss hinten abdichten, manche legen die nach vorne_das ist falsch

Kommentar von wohlert91 ,

Okay eigentlich liegt die hinten aber dann guck ich nachher nochmal lieber wenn ich zuhause bin.

Kommentar von wohlert91 ,

Okay habe grade geguckt. Die Platte liegt hinten ganz dran. Wie auf dem Foto.

Antwort
von habakuk63, 12

Wenn der alte Ofen keine Verkleidung hatte, dann hatte er natürlich eine deutlich höhere "Außentemperatur". Einen zweiten Raum mitheizen geht nur, wenn der ständige Luftaustausch mit dem zweiten Raum problemlos funktioniert. 

Mit einem 8KW ofen sollten im Aufstellraum deutlich höhere Temperaturen als 23°C zu realisieren sein. Wir haben einen 7KW Neptun (Globe Fire) Gussofen und wenn ich den maximal heize erreichen wir im Aufstellraum ( Wohnzimmer 40 Qudratmeter) ohne Probleme mehr als 35°C. Das ist mehr als grenzwertig, aber 23°C^ist ein Witz.

Also an der reinen Heizleistung kann es nicht liegen. Schon die Belüftung, den Abzug, den Kamin überprüft?

Kommentar von wohlert91 ,

Ja ich hatte eigentlich auch erhofft bei 8Kw mehr als 23 Grad im Wohnzimmer zu haben. Belüftung ist gut und Abzug ist auch gut und Schornstein ist auch frei. Da hatte der andere Kamin ja auch funktioniert. Bin langsam echt ratlos.

Kommentar von habakuk63 ,

Hast Du schon probiert während des gesamten Brennvorganges die maximale Luftzufuhr zu ermöglichen, also die Ascheschublade etwas geöffnet zu halten, zusätzlich zur vollen Sekundärluft?

Kommentar von wohlert91 ,

Ja wenn ich sie ein Stück auf habe kommen wir auf so ungefähr 23,5 bis 24 Grad. Mehr aber auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten