Frage von kultiviert, 64

Haben diese Gefühle einen Sinn?

Diese Gedanken schwirren mir im Kopf herum und ich muss sie einfach loswerden.

 Da ist dieser junge in meiner Klasse. Wir verstehen uns einfach sehr sehr gut. Er war neu in meiner Klasse und wir haben uns auf Anhieb verstanden, sofort eine Wellenlänge. Ehrlich gesagt es hat mich sogar überrascht wie schnell ich ihn ins Herz geschlossen habe  ich habe mich noch nie so schnell mit jemandem so gut verstanden. 

Naja auf jeden fall bin ich verwirrt. Denn ich merke dass ich Gefühle für ihn habe, habe einfach alle Anzeichen des Verliebtseins aber eigentlich ist er null mein Typ. Meine Freundinnen würden mich gar nicht verstehen wenn sie ihn kennenlernen würden. Es klingt total voreingenommen und oberflächlich ich weiß, aber es ist einfach so und es beschäftigt mich da es mir sehr wichtig ist, dass mein Partner sich mit meinen Freunden versteht. 

Das zweite Problem wäre dass wir in einer Klasse sind und uns jeden Tag sehen würden und das dritte ist dass er  jünger ist als ich. An sich spricht vieles gegen unsere mögliche Beziehung aber wir haben irgendwie eine Verbindung. Wenns wichtig ist, ich bin 18. Ich kann mir eigentlich nicht wirklich eine Beziehung mit ihm vorstellen, weil er ein Freund ist und er eben nicht so ganz mein Typ. 

Aber da sind halt auch diese Gefühle die ich nicht entfernen kann. Ich weiß das war grad mega lang und ich muss dazu sagen dass ich generell ein kleines Entscheidungsproblem hab. 

Was würdet ihr tun bzw was sollte ich tun ? Hat jemand einen Tipp oder so ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von einmensch23, Community-Experte für Beziehung & Liebe, 13

Gefühle sind nicht logisch und es gibt auch keinen logischen zusammen hang. Das was du fühlst ist kein wirkliches verliebt sein oder Liebe sondern das Gefühl von Anzihung. Anzihung läst sich mit logik weder herbeiführen noch auslöschen. Ich meine überleg mal, wieso sonst kannst du keiner Frau einen Kerl ausreden in den sie sich verliebt hat ? oder keinen Kerl eine Frau ausreden in der er sich verliebt hat ? Es geht nicht. Ironischerweise wird die Anzihung dadurch nur noch größer und ironischerweise will man diese Person dan noch mehr.

Bei uns Männer ist das mit der Anzihung relativ leicht erklärt. Wir sehen eine Frau mit langen Beinen, prallen Brüsten und volle Lippen und fühlen uns zu ihr hingezogen.

Bei Frauen ist es komplett anders. Hier bestimmt hauptsächlich das Verhalten eines Mannes die Gefühle und somit auch das Gefühl von Anzihung. Ich vergleiche es gerne mit eine Art Kamin. Erst ist da nur diese Glut. Doch je mehr man diese Glut schürt, das do stärker wird es, bis das Feuer entfacht und es komm noch auf zu halten ist.

Das Verhalten eines Mannes bestimmt hauptsächlich die Gefühle der Frau. Lass mich dir ein Beispiel geben: Du bist mit einem Kerl auf ein Date und ihr geht was essen. Am Ende Zahlt er das essen für euch. Nicht weil er dich beeindrucken will, sondern schlicht und einfach weil es für ihn eine selbstverständlichkeit ist. Oft nehme ich die Frau an dieser stelle auf den Arm wenn sie sich bei mir bedankt und sage sowas wie "keine sorge ich schicke dir noch eine Rechnung nach hause." :D Wie würdest du dich fühlen ? Warscheinlich hättest du das Gefühl das er dich beschützen kann, das er sich um dich sorgen kann.

Das Verhalten eines Mannes erzeugt Gefühle in der Frau. Es ist nicht das Aussehen sondern sein Verhalten. Ich meine... Ist es dir schon einmal passiert ? Du siehst da einen Typen und denkst dir das er echt attraktiv aussiht, doch sobald du ihn kennenlernst und er den Mund auf macht, merkst du das er doch garnicht so attraktiv ist wie du anfangs geglaubt hast und das er eigendlich überhaupt nicht dein Typ ist :D

Kommentar von kultiviert ,

Danke für die ausführliche Antwort ich werde sie beherzigen :)))

Kommentar von einmensch23 ,

kein Problem :)

Antwort
von ChocolateRose25, 21

Ich würde einfach warten wie es sich so entwickelt. Ob deine Gefühle stärker werden. Wenn er dich auch mag, steht einer Beziehung nichts im Wege - da ist es doch egal, wie alt er ist, eineinhalb Jahre sind doch gar nichts!^^ Und du weißt ja gar nicht, ob deine Freundinnen nicht vielleicht doch positiv auf ihn reagieren würden - und selbst wenn nicht; wenn du ihn magst und er dich auch, dann kann das denen doch egal sein, ist ja dein Leben und deine Beziehung! Übrigens, ich habe auch früher lange gedacht, dass ich nur auf einen bestimmten Typ Jungs stehe, aber das hat sich dann geändert :) Also kann es sein, dass auch bei dir sich da was ändern kann. Wie gesagt, geh wie vorher mit ihm um, lern ihn besser kennen, bleib einfach normal freundlich, und dann guckst du, ob er wirklich der Richtige für dich ist und du dir vielleicht doch mehr als nur Freundschaft mit ihm vorstellen kannst :) Wenn du dich wirklich richtig verliebt bist, merkst du schon^^ 

Antwort
von Maikiboy29, 25

Du bist verliebt, freu dich. 

Geh zu ihm hin und verabrede dich mit ihm. 

Die Liebe ist nun mal nicht immer vernünftig und wir verlieben uns in Typen von denen wir vorher nicht wisse wollten. 

Ich freue mich für dich. Es ist so schön verliebt zu sein. :)

Kommentar von kultiviert ,

Danke für die liebe Antwort :)

Antwort
von sportler1994, 14

Also ich finde man kann generell nicht sagen "mein Typ" oder "nicht mein Typ". Du siehst ja selbst, dass du auch für andere Gefühle entwickeln kannst. Wenn es dir dabei ums Aussehen geht, dann solltest du deine Einstellung ein bisschen korrigieren ;)  Und wenn du dich so gut mit ihm verstehst, wieso sollten es deine Freundinnen dann nicht auch tun? Und 1,5 Jahre Unterschied sind auch so gut wie nichts. Ich bin jetzt seit 4 Jahren mit meiner Freundin zusammen, die 2 Jahre älter ist, ich bin 21. 

Antwort
von wusel16, 20

Du könntest mir ihm ins Kino oder so gehen, was kleineres, so als einen kleinen Schritt weiter um zu sehen wie es danach läuft. Eventuell hilft es dir weiter, man kann ja auch freundschaftlich zusammen ins Kino gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community