Frage von Sprachfehler2k, 21

Haben die Homo sapiens bei der Jagd ihre Beute getrieben?

hallo, ich brauch das für eine Projektarbeit die mit in meine Prüfungsnote der 10. Klasse eingeht mein gruppen Partner ist nicht da der was dazu verfasst hat und ich hab nicht viel zeit um ewig zu suchen wenn es wirklich einer weiß kann er es bitte schnellst möglich beantworten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MarkusPK, 12

Darf ich mal Fragen, was du bist? Ein Lepus europaeus? Oder ein Corvus corax? Oder bist du etwa ein Homo superbus und kommst aus der Zukunft? :-)

Ich schätze allerdings mal, dass du die gleichen genetischen Merkmale wie auch ich hast und einer meiner noch recht jungen Artgenossen bist. Da ich jedenfalls gestern noch ein Homo sapiens war, müsstest du ebenfalls einer sein. Wenn du deine Prüfung bestehen willst, dann solltest du das zumindest wissen. 

Da du weißt, dass es Treibjagden gibt (sonst würdest du das Wort ja nicht kennen), erübrigt sich deine Frage - zumindest gibt sie sich ihre Antwort schon selber. Wenn du allerdings wissen willst, wie deine Vorfahren während der Eiszeit gejagt haben, ist das eine schwierigere Frage. Wir haben Pfeil- und Speerspitzen gefunden und auch Mechanismen wie den Atalantel, um die Wurfweite des Geschosses zu erhöhen. Dies sind Waffen, die für eine Pirschjagd gut geeignet sind. Natürlich kann man sie aber auch beim Treiben einsetzen. Und gewiss haben die frühen Jäger auch bereits gewusst, wie sie ihrer Beute Fallen stellen konnten. Es ist also wahrscheinlich, dass man damals mehrere Methoden hatte, um seiner Beute nachzustellen.

Als Kurzantwort ist also am richtigsten: man weiß es nicht genau, aber wahrscheinlich schon, jedoch nicht ausschließlich.

Kommentar von MarkusPK ,

Danke für den Stern!

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 20

Vieles was das Alltagsleben der Steinzeitmenschen anbelangt ist reine Spekulation, den man kann archäologisch Funde nur interpretieren.

http://www.steinzeitwissen.de/waffen-der-steinzeit

Der einzige Hinweis, den es auf Treibjagden gibt, dass sind Höhlenzeichnungen.

Aber ich habe  auch nicht die Zeit für dich zu googlen. 

Kommentar von Sprachfehler2k ,

Dankeschön

 

Antwort
von Dahika, 11

Auch. Man hat z.B. am Fuße hoher Klippen viele Pferdeknochen gefunden. Die Menschen werden ganze Pferdeherden dort runtergejagt haben.

Aber sie werden ihrer Beute auch hinterher gelaufen sein. So wie es die Ureinwohner von Namibia noch machen. Oder ihnen Fallen gestellt haben.

Kommentar von Sprachfehler2k ,

danke

Antwort
von Fuchssprung, 9

Die Hetzjagd ist einer der Gründe, warum wie kein Fell auf unserem Körper tragen. Ohne Fell schwitzen wir über die Haut, wenn wir uns anstrengen. Tiere mit einem Fell können das nicht. Deshalb ist der Mensch neben dem Wolf der beste Ausdauerjäger auf diesem Planeten. Mensch können über mehrere Stunden hinweg laufen ohne einen Hitzschlag zu bekommen. 

Schau mal hier in das Kapitel "Mensch"

https://de.wikipedia.org/wiki/Hetzjagd

Antwort
von FloTheBrain, 1

Das war die Jagdmethode, die Beute solange zu hetzen bis sie zusammenbrach. Die Beute kommt nicht zur Ruhe bis sie nach vielen Stunden aufgeben muss. Der Mensch ist das Landsäugetier mit der größten Ausdauer. Wir könnten sogar Pferde tothetzen.

Antwort
von Fairy21, 21

Der Homo Sapiens ist der heutige Mensch.

Und er war "Jäger und Sammler".

Google: Homo Sapiens Jäger

Jäger und Sammler und ihre Umwelt - Ökosystem Erde

.oekosystem-erde.de/html/homo_sapiens_-_umwelt.html

Die

Jäger

und Sammler waren nicht immer “edle Wilde”, die im “Einklang mit der Natur lebten”: Bei seiner Ausbreitung über die Welt zog

Homo sapiens

eine ...

Kommentar von Sprachfehler2k ,

ja das weiß ich ja alles ich möchte wissen wie sie gejagd haben ob sie sie in eine ecke getriebn oder gehetzt haben

Kommentar von Sprachfehler2k ,

aber trotzdem danke

 

Kommentar von Fairy21 ,

Der Homo Sapiens betreibte eine Hetzjagd, machen manche Naturvölker noch heute.

Hetzjagd – Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Hetzjagd

Als Hetzjagd wird eine Jagdart von Beutegreifern und Menschen bezeichnet. Die potenzielle ... Archaischen

Homo sapiens

erlegten Mammuts in jüngerer Zeit stark anstieg. ... ist die grausame Jagdart, wo Thiere

aufgejagt

und durch reit

Kommentar von Mapple ,

Die frage war doch ob sie gejagdt haben

Kommentar von Sprachfehler2k ,

nein mapple die frage hieß ob sie ihre beute getrieben haben ´was auch Hetzjagd bedeutet

Kommentar von Sprachfehler2k ,

danke fairy 21

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community