Frage von BeGa1, 78

Haben Bienen "keine Temperatur"?

Habe vor kurzem ein Video auf Youtube gesehen, wo Leute mit gefährlichem Halbwissen über Bienen geredet haben und meinten, sie hätten einzeln, also Biene für Biene keine Temperatur. Und das der Bienenstock dann an sich, durch die Bienen im Inneren und deren Vibration Wärme aufnimmt und das eigentliche "Lebewesen" ist.

Habe ein bisschen im Internet geguckt aber nichts gefunden. Weiß da zufällig jemand mehr? Danke. :)

Expertenantwort
von Agronom, Community-Experte für Biologie, 48

Natürlich haben Bienen eine Temperatur, jede einzelne ist ein individuelles Lebewesen mit eigenem Stoffwechsel.

Richtig ist, dass bei staatenbildenden Insekten, jedes individuum bestimmte Aufgaben erfüllt und sie nur als Ganzes funktionsfähig sind, also einzelne Individuen nicht ohne weiteres auf sich gestellt überleben könnten.

Antwort
von Luftkutscher, 10

Einzelne Bienen haben selbstverständlich eine Temperatur. Allerdings ist das Verhältnis von Körperoberfläche und Körpervolumen wie bei allen Insekten sehr ungünstig, so dass sie nicht in der Lage sind, einen konstante Temperatur zu halten. Ihr Flugmuskel produziert bei Aktivität zwar Abwärme, aber diese vermag den einzelnen Bienenkörper nicht nennenswert aufzuwärmen, da die produzierte Wärme sofort größtenteils verloren geht. 

Im Zusammenspiel mit den anderen Bienen des Stocks hingegen können sie die Temperatur des Brutnestes bzw. des Schwarms oder der Bienentraube ähnlich wie ein Warmblüter regulieren. Das gesamte Volk als Ganzes fungiert dann wie ein einziger großer Organismus, weshalb man auch von "dem Bien" als Superorganismus spricht.    

Antwort
von Zytglogge, 45

Bienen haben eine eigene Körpertemperatur, um fliegen zu können benötigen Sie aber genau 35°, diese Temperatur können sie nur als Schwarm im Bienenstock erzeugen.

Kommentar von HerrDegen ,

Ist das so richtig? Dann würde eine Arbeiterin, die alleine auf Nahrungssuche fliegt doch ziemlich bald wieder zu weit abkühlen und nicht mehr fliegen können?

Kommentar von Zytglogge ,

Fliegen und Nahrung suchen hält bestimmt schön warm :)

Antwort
von botanicus, 22

Quatsch. Dieses Halbwissen ist für niemanden gefährlich, solange man nicht auf die blöde Idee kommt, youtube als Quelle wissenschaftlicher Aussagen zu nutzen.

Antwort
von HerrDegen, 31

Das ist Quatsch, Bienen sind zwar wie alle Insekten wechselwarm, aber eine Körpertemperatur haben sie. Der Bienenstock ist auch einfach ihr "Haus", kein Lebewesen.

Kommentar von Zytglogge ,

Bienen sind nicht wechselwarm

Kommentar von BeGa1 ,

Und somit sind wir wieder beim Thema Halbwissen. xD

Antwort
von dompfeifer, 13

Jeder Körper hat eine Temperatur. Bienen haben sogar eine geregelte Körpertemperatur.

Kommentar von Luftkutscher ,

Einzelne Bienen sind nicht in der Lage, ihre Körpertemperatur zu regeln, da bei ihnen einfach wie bei allen Insekten das Verhältnis von Körperoberfläche und Körpervolumen zu ungünstig ist. Lediglich das Bienenvolk als Ganzes ist in der Lage, eine bestimmte Temperatur zu halten (Brutnesttemperatur, Temperatur in der Schwarmtraube und die Temperatur in der Wintertraube).

Antwort
von jorgang, 15

Der hat das bestimmt mit einem normalen Fieberthermometer versucht und wusste nicht, wo er es reinstecken sollte. Was man nicht messen kann, hat somit auch keine Temperatur.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community