Frage von LeFerdinand, 60

Haben Außerirdische auf unserer Erde Viren hinterlassen um unser genetisches Erbmaterial (DNA) zu verändern?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von matmatmat, 19

Man kann nicht 100% ausschließen, daß Außerirdische das getan haben, aber wenn es so wäre, hätten sie einen ziemlich schlechten Job gemacht. Viren kopieren in der Regel nur ihre eigene DNA und das sind gerade mal die Hand voll Gene, die sie benötigen sich selbst zu kopieren und in neue Viruspartikel zu verpacken. Dabei kommt es ab und an zu Mutationen in den Menschlichen Genen, wenn zum Beispiel ein Virus von vielen hundert tausend aus versehen mit der falschen DNA beladen wird. Die Viren die sich in unsere DNA übertragen tun das mehr oder weniger zufällig. Das mag mit einer erhöhten Mutationsrate die Evolution voran treiben, aber solche Viren waren wohl von Anfang an Teil des Lebens auf der Erde.

Es kann also durchaus sein, daß Viren deine Gene verändern (meistens passiert gar nichts, manchmal kommt es zum Beispiel zu Krebs weil Kontrollgene beschädigt werden), aber daß Außerirdische (oder irgend wer) damit gezielt Gentechnik am Menschen betreibt halte ich für ausgeschlossen.

Antwort
von sepki, 23

Selbst wenn es so wäre, würde wohl niemand davon wissen.

Die, die das behaupten, sind entweder den Verschwörungen verfallen, haben sonstige Traumata erlitten oder erlauben sich einen Spaß.

Antwort
von Andryx, 15

Nein es ist eine langwierige Prozess gewesen den Mensch mit verschiedenen DNA zu vermischen, damit auch auch kompatibel wird mit ihre DNA.

Antwort
von OnkelSchorsch, 13

Nein.

Es gibt nichts, was für diese Idee spricht. Hingegen spricht alles für eine rein irdische Entwicklung allen Lebens.

Antwort
von LustgurkeV2, 26

Warum sollten sie das tun? Welcher Nutzen steckt dahinter?

Das wäre die weitaus interessantere Frage. Denn die Aliens hätte doch wahrscheinlich mehr Interesse an unseren Rohstoffen denn an uns.

Kommentar von LeFerdinand ,

Mir würde spontan kein "guter" Virus einfallen, von daher würde schon eher der Gedanke passen uns genetisch zu zerstören...dann passt das auch wieder mit den Rohstoffen

Kommentar von matmatmat ,

Nö, bei einem Einsatz unserer eigenen, primitiven Biowaffen wären wir schon alle tot, ganz zu schweigen von dem Zeug, daß eine hoch-intelligente, technologisch überlegene Spezies zusammenbrauen könnte.

Da macht es noch mehr Sinn, das sie Schleim-Fetischisten sind und auf ihrem Heimatplaneten in Doku-Shows 3D-Übertragen und wetten abschließen wer als nächstes eine Erkältung bekommt ;-P der Rohstoff wäre dann gute Unterhaltung auf unsere Kosten.

Antwort
von datboi1, 17

Eine gute Theorie mit einer recht hohen Wahrscheinlichkeit. Sie haben zwar nicht unsere DNA verändert, aber so manipuliert dass sie alles über uns herausfinden können.

Kommentar von matmatmat ,

Sie haben die DNA nicht verändert aber verändert (manipuliert)? Ja, macht Sinn...

Antwort
von gadus, 14

Das wikt schon bei einigen Leuten,man merkt es an ihren Fragen.   LG  gadus

Kommentar von gadus ,

"wirkt"   LG  gadus

Antwort
von Michal25, 33

jaa natürlich. Die gucken dich gerade an was du so machst und warten bis du einschläfst-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten