Frage von Nik251, 153

Haben Asus motherboards immer die selben BIOS Piep Fehlercodes?

Habe mir gestern einen pc zusammengeschraubt (meinen ersten) aber leider bekomme ich kein Bild.. Habe schon versucht die Sachen neu zu stecken aber nichts funktioniert.
Nun habe ich einen Pieper an das Board angeschlossen und alle Kabel außer die vom von den Lüftern, CPU Stromversorgung und atx Stromversorgung abgezogen. Auch meine zwei DDR4 RAM Riegel.
Habe also jetzt nur noch CPU, CPU Kühler, M.2 SSD, Lüfter, Front Panel und jeweils Stromversorgung angeschlossen.
Bekomme jetzt den Fehlercode 1x lang 2x kurz

Hoffe ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen 😐

Antwort
von DGEisenPeet, 86

Ich hatte Vorgestern genau das gleiche Problem. Lang / kurz / kurz , heißt für gewöhnlich "Grafikfehler". Bei Asus Mainboards  wird diese Piep Kombination aber auch als RAM Fehler genutzt. Stecke alles ins Mainboard. Pass auf, dass deine Ram Riegel richtig sitzen. Pass auch auf dass deine Graka richtig sitzt. Vergiss den extra  Strom der Graka nicht und probiere es nochmal.

Was hast du für eine Prozessor bzw Mainboard? Asus z170 Pro Gaming?


Kommentar von Nik251 ,

Ok dann versuche ich es nochmal!

Habe die RAM Riegel jetzt abgezogen gehabt damit ich wenigstens mal ins Bild komme.

Grafikkarte hatte ich auch abgezogen weil ich es erst über die onboard Grafikkarte versuchen wollte nicht das man die andere Grafikkarte mit dem pci 3.0x16 erst im BIOS freischalten muss oder sowas..

Habe das ganz normale Z170-P mit einem I5 6600k Prozessor

Kommentar von DGEisenPeet ,

ohne Ram kommst du nicht ins Bios. Ja die Onboardgrafik kannst du auch erstmal nutzen. Bei mir lag es an einem Ram-Riegel der nicht richtig steckte.

Kommentar von Nik251 ,

Ok alles klar dann probiere ich jetzt erstmal mit einem aus

Kommentar von DGEisenPeet ,

und?

Kommentar von Nik251 ,

Super es funktioniert :))

Du hattest recht der Arbeitsspeicher war nicht richtig eingerastet.

Danach kam zwar das nächste Problem, nämlich das mein altes Netzteil zu schwach ist aber naja

Jetzt bin ich mir wenigstens schonmal sicher das das Board oder die Grafikkarte nicht kaputt ist

Kommentar von Nik251 ,

Vielen Dank für deine Hilfe!

Kommentar von DGEisenPeet ,

Kein Problem!

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Computer & PC, 73

Die Pieptöne hängen vom verwendeten BIOS/(U)EFI ab, nicht vom Hersteller des Mainboards. In der Wikipedia gibt es einen Artikel " Liste der BIOS-Signaltöne"

de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_BIOS-Signaltöne

die ist immer noch aktuell.

Dein Fehlercode weißt auf einen Grafikkartenfehler hin, was ja , gemäß Deiner Aufstellung, auch richtig ist, denn Du hast ja keine.

Möglicherweise liegt es aber auch am fehlenden RAM, wenn du einen Onboard-Grafikchip hast, der den Hauptspeicher mit benutzt.

Antwort
von SteamUzer, 36

Hast du schon mal gekuckt ob deine Komponenten auch zsm passen? Musst du mal kucken. Ansonsten Kabel überprüfen :D

Antwort
von Chefelektriker, 85

Na die RAM müssen aber rein.

Entweder Grafikkarte sitzt nicht korrekt oder ist kaputt.

Oder wenn das Board keine Onboardgrafik hat, dann brauchst Du eine Grafikkarte.

Kommentar von Nik251 ,

Ok kommt man nicht ohne RAM Schonmal ins BIOS ?

Soweit ich weiß hat das Board eine onboard Grafikkarte,

Habe mir zwar auch eine gekauft aber die habe ich auch abgezogen

Kommentar von Chefelektriker ,

Welches Board? Was für RAM?

Kommentar von Chefelektriker ,

Dein Bios ist "128 MBit AMI UEFI", also kein normales AMI-BIOS, sorry, damit kenne ich mich nicht aus.Und eine Onboardgrafik sehe ich bei Deinem Board nicht.


Kommentar von Nik251 ,

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00TY6A1P0/ref=yo_ii_img?ie=UTF8&psc=1

Und die RAM Riegel habe ich mir dazu geholt

Kommentar von SiroOne ,

Passt alles zusammen aber das Board hat keine Onboardgrafikkarte.

Kommentar von DGEisenPeet ,

Natürlich hat das Mainboard keine Onboardgrafik, aber der i5 hat eine und das Mainbaord unterstützt diese auch.

Kommentar von Nik251 ,

Super es funktioniert :))

Es lag am Arbeitsspeicher..
Zwei von den vier slots muss man erst übers BIOS freischalten und einer von den zwei Riegeln war nicht richtig drin

Danach kam zwar das nächste Problem, nämlich das mein altes Netzteil zu schwach ist aber

Denke ich zumindest weil es blinkt jetzt alles durchgehend und wenn ich einen Lüfter die Stromzufuhr wegnehme leuchtet es alles durchgehend und er geht an. Sonst blinkt er nur und versucht zu booten aber packt es nicht  

Jetzt bin ich mir wenigstens schonmal sicher das das Board und Grafikkarte nicht kaputt ist

Auf jeden Fall vielen Dank euch!!
Ihr wart mir echt eine riesen Hilfe!

Antwort
von SiroOne, 71

Vielleicht hilft dir das
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste\_der\_BIOS-Signalt%C3%B6ne

1× lang, 2× kurz: Videoproblem, Grafikkarte defekt oder sitzt nicht richtig; gegebenenfalls austauschen


Kommentar von Nik251 ,

Muss ich dann bei AMI gucken oder ?

Kommentar von Nik251 ,

Aber habe ja keine Grafikkarte angeschlossen habe es ja jetzt mit der onboard Grafikkarte probiert..

Kommentar von SiroOne ,

Die kann auch im Eimer sein. dann die Onboardkraka abschalten und eine andere Grafikkarte mal anschließen.
Welchen board hast du denn?

Kommentar von SiroOne ,

Ah schon gesehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community