Haben alle Menschen auf der Erde, die etwas Böses tun, einen Teil von Luzifers Seele - die etwas Gutes tun sind auf Gottes Seite, aber die bösen, welche Seite?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Aus christlicher Sicht ist Luzifer ein gefallener Engel und hat deswegen keine Seele. 

Der Mensch hat eine Seele - das meint, er hat ein inniges ureigenes persönliches Verhältnis zu dem uns liebenden Gott  -unabhängig ob er etwas Böses tut oder in der Liebe lebt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Mensch kann sich frei entscheiden zwischen Gut und Böse. Keiner ist wirklich nur gut oder tut nur Böses. Aber er kann sich für Gott und das Gute entscheiden. Dem Sünder kann auf Wunsch vergeben werden. Das ist durch den Tod Jesu möglich geworden. Nur so kommt man auf die Seite des Guten. Diejenigen, die böse bleiben wollen, werden am Ende die großen Verlierer sein. Das werden sie allerdings leugnen, weil sie nicht im feurigen Pfuhl enden wollen. Aber es lässt sich nicht umgehen, denn das Böse muss einmal ein Ende haben, sonst geht alles unter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn eine Seele in ein noch Ungeborenes inkarniert, dann
kann das zwei Gründe haben. Entweder möchte diese Seele etwas ausgleichen, oder
es ist eine Helferseele, die bestimmten anderen Seelen oder allgemein helfen möchte.

Da alle Seelen Geschöpfe Gottes sind, ist auch in allen Seelen
ein göttlicher Geist. Dennoch haben alle Seelen einen freien Willen. So kann
jeder Mensch tun und lassen was er will. Aber alle Seelen müssen sich dem
Gesetz von Saat und Ernte beugen. Das was der Mensch gesät hat – das muss er
auch ernten. Wer Liebe sät, wird auch  Liebe
ernten. Wer Schmerz sät,  wird auch
Schmerz ernten.

Alle Menschen auf dieser Erde werden auch ununterbrochen von
der dunklen Seite – die Luzifer verkörpert – versucht. Dieser Versuchung nicht
nachzugeben ist nicht einfach. Auch Luzifer und seine Anhänger haben einen
freien Willen. Aber alle müssen sich dem Gesetz von Saat und Ernte beugen –
ohne Ausnahme.

In den Offenbarungen wird das sehr deutlich beschrieben.

http://www.aus-liebe-zu-gott.de/Startseite.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Mensch ist in der Lage etwas gutes zu tun oder eben etwas schlechtes. Es liegt an der Einstellung der Person oder ihren äußeren Einflüssen.
Natürlich handeln Menschen die an Gott glauben oft in einer anderen und auch freundlicheren Weise als Menschen die nicht an Gott glauben. Dies kann man nicht verallgemeinern, aber häufig stimmt das denk ich schon, da Christen über Dinge oft anders denken ;)
Du hast selbst die Wahl, ob du Gott oder den Teufel über dein Leben herrschen lässt. Ist eine wichtige Entscheidung!
Und ich würde auch behaupten, dass wenn sich weniger Menschen von Gott abwenden würden, die Welt nicht so negativ ausschauen würde!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in jedem menschen sind himmel und hölle vorhanden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Luzifer war ursprünglich nie Satan/Teufel, sondern der Lichtbringer. Der Name Luzifer wird missbraucht und das von den Menschen erschaffene negative Energiewesen Satan wird so genannt. "Satan" ist ein von den Menschen erschaffenes System, dass sich verselbständigt hat. Ich denke, wenn der Mensch geboren wird, hat er den freien Willen zu tun was er für richtig hält. Menschen tun böses aus Unwissenheit 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emilliara
14.05.2016, 11:05

Das stimmt nicht ganz. 

Ja, Gott hat Luzifer als Engel erschaffen und er war gut. Dann wollte er Gott aber nicht mehr dienen usw. 

Und ja, der Mensch hat den freien Willen. Denn Gott möchte, dass wir ihn freiwillig lieben und für ihn entscheiden. 

Böses tut man nicht (nur) aus Unwissenheit. Dann würdest du alle Verbrecher in Schutz nehmen und dürftest keinen maßregeln, da er es ja "nicht besser wusste".

3

Der Mensch inkarniert nicht - das ist eine buddhistische Irrlehre. Vor Gott gibt es keine guten Menschen - alle sind verdorben und sündig und haben Erlösung bitter nötig. Um das zu ermöglichen hat Gott im Evangelium der Bibel eine Lösung vorgegeben. Jesus Christus ist der einzige Weg zur Vergebung der Sünden (Johannes 3,16;14,6). Der Teufel ist der große Verführer und ein Lügner von Anfang an. Es stimmt, daß jeder Mensch durch die Sünde geknechtet ist und der Tod unter den Machtbereich Satans fällt. Aber wer in Jesus frei wird, der ist und bleibt frei (Johannes 8,32).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fantho
14.05.2016, 11:56

Den Buddhismus als Irrlehre zu bezeichnen, ändert nichts daran, dass Du ebenso einer Irrlehre anzugehören scheinst...

Denn Deine Irrlehre von einem einzigen Leben auf Erden beinhaltet Arroganz und Hochmut gegenüber jenen Menschen, welche in ärmlichsten Verhältnisssen geboren sind und leben müssen...So frei nach dem Motto 'Pech gehabt'...

Gruß Fantho

0

Bei Gott ist Yin und Yang im Einklang.

Bei Seelen sind ebenso Yin und Yang vorhanden, jedoch nicht mehr im Einklang...

Luzifer, besser Satan ist keine Erschaffung Gottes, sondern die erste (Dual-)Seele, welche von Gott sich gelöst hatte und somit ebenso Yin und Yang aufweist, jedoch sich nicht mehr im Einklang, sondern im negativen befindet...

Und es kommt auf Dich selbst an, welchen inneren Wolf Du fütterst....

Gruß Fantho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen Hund nachmachst, hast du doch auch nicht einen Teil der Hundeseele. 

Ich versteh nicht, worauf Du mit deiner Frage hinaus willst. Du hast deine eigene Seele und kannst Gutes oder Böses tun, dazu hat Gott Dir den freien Willen gegeben.

Wenn du dich unter Gottes Schutz stellst, dann wird er Dir helfen und dir geben, was für dein Seelenheil nötig ist, wenn du ihn darum bittest. 

Wenn Du dich aber auf die Seite Luzifers stellst, kann er dir auch -soweit es in seiner Macht steht- helfen!

Aber letzen Endes wird Gott siegen. Denn Luzifers Macht ist begrenzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FLUPSCHI
17.05.2016, 14:02

Haha Siegen kann leider niemand weil es Beides nicht Gibt

0

Hm is jetzt nicht Bös gemeint aber Gott Luzifer usw Exestieren nicht und haben auch nicht exestiert

Weil es gibt kein Beweis dafür keinen due Bücher voher alles Stammt ist von Menschen geschrieben Also Defakto Erfunden Gedanken eines Menschen das viele in Verzweiflung und Hunger angefangen haben zu glauben und Teilweise erzwungen haben mit Krieg und Mord für Mih ist jede Religion der Größte verbrecher weil Gemordet wird für Ausgedachte Gedanken eines Irren Mannes wer auch immer Das War :)

Meine Meinung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NekoKingDabura
14.05.2016, 10:31

Nur muss etwas, wofür es keinen Beweis gibt, nicht gleich nicht existend sein^^

2
Kommentar von FLUPSCHI
14.05.2016, 10:34

Das stimmt aber es gibt seit 2000 Jahre keine Beweis also is eine Langezeit aber jeder Glaubt dran Wenn ich sage ich Verschenke 1 Million Euro was meinst du wie viele sich melden würden obwohl sie wüssten es gibt kein Geld haha

0
Kommentar von Fantho
14.05.2016, 12:08

Ich hoffe, Du bist nicht des Deutschen mächtig, weil dies nicht Deine Heimatsprache ist...

Falls die deutsche Sprache doch Deine Heimatsprache sein sollte, dann muss ich über das sinngemäße Argument 'Je mehr Bildung in einem Land, in einer Kultur, desto mehr Nichtgläubige, sprich mehr A(nti)theisten in ihm, in ihr', sehr schmunzeln...

Gruß Fantho

0
Kommentar von FLUPSCHI
14.05.2016, 12:15

Dein Sicht der Dinge :)

0

Lucifer ist nicht böse. Lucifer hat einen übertrieben Sinn für Gerechtigkeit und ist somit gezwungen das zu tun, was er tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joergbauer
14.05.2016, 12:09

Woher weisst du das? Gott selbst hat für Gerechtigkeit gesorgt durch Tod und Auferstehung Jesu Christi! Das passt dem Teufel nicht, denn dadurch hat er verloren und hat keine Macht mehr über diejenigen, die sich zu Jesus halten, und kann nur noch durch Lügen und Arroganz existieren. Jesus ist Sieger!

5
Kommentar von yatoliefergott
14.05.2016, 12:50

davon mal abgesehen gibt es keinen lucifer

0
Kommentar von yatoliefergott
15.05.2016, 00:25

Ich verteidige niemanden. Ich hab das mal in ner serie aufgeschnappt

0
Kommentar von yatoliefergott
16.05.2016, 00:27

außerdem gibt es so nen Mist nicht. von daher sind andere, die glauben Jesus ist Sieger, genauso im Kopf vollgemüllt sind

0

wieviele Seiten gibt es denn ? Nur zwei ?

Meine Welt ist rund !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt kein gott es gibt kein teufel :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich deenhen für dasseel ist egal wo gott oder Teufel.

Es ist doch anstrengender als gedacht, so einem Murks zu schreiben. Wie schaffst du das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?