Haben afrikanische Länder auch eigene Fernsehsender?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

Ja natürlich haben afrikanische Länder eigene TV Sender. Es gibt zahlreiche Filmstudios für TV- und Kinoproduktionen. Weder sind hier alle arm, noch hängen diese Länder was künstlerische, journalistische und technische Errungenschaften anbelangt am Tropf ihrer ehemaligen Kolonialmächte.

Die Filmindustrie in afrikanischen Ländern boomt seit Jahren. Insbesondere Südafrika und Nigeria sind hier die Vorreiter. Zwar kann man bei vielen nigerianischen Produktionen über Qualität streiten - bei rund 25.000 Dollar Budget pro Film nicht allzu überraschend - aber Nigeria produziert pro Jahr mehr Filme als Hollywood oder Bollywood. Und es gibt mittlerweile zahlreiche Produktionen, die es aufs internationale Paket geschafft haben.

Google z.B. mal nach african film festival, da wirst du gleich eine ganze Reihe von Festivals und Listen mit guten Filmen finden.

Google und Wiki helfen dir mit ganzen Listen zu Sendern weiter: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Fernsehsendern

Lg Susan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die haben dort auch fernsehsender, es gibt dort nur einen sehr grossen teil der bevölkerung, die arm sind.

trotz allem ist dort ein handy oder fernsehen sowie interent auch sehr wichtig für kommuniktion.

da muss man doch nur schauen, hier in deutschland die leute radios anschafften oder nach dem krieg die weltmeisterschaft 54 sahen. einige kauften einen fernseher, andere trafen sich vorm fernsehladen, der kneipe oder bei nachbarn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?