Frage von gigisbae98, 46

haben ältere menschen immer recht?

wieso sagen viele, bzw ältere Leute, folgenden Spruch: "zeig mir deine Freunde und ich sage wer du bist!" was meinen die damit??? ist das wircklich so? (18)

Antwort
von Saturnknight, 14

das sind 2 Fragen auf einmal

ob ältere Menschen immer recht haben?  Natürlich nicht. Nur weil man alt ist, hat man damit nicht automatisch die Weisheit gepachtet. Es gibt genug alte Menschen, die dumm sind.

Was alte Menschen (oft) haben: Lebenserfahrung. Und viel mehr Gelassenheit als junge Menschen.

zeig mir deine Freunde und ich sage wer du bist!

Dem würde ich in den meisten Fällen zustimmen. Es gibt ja auch das Sprichwort: "gleich und gleich gesellt sich gern."

Stell dir vor, dein Freundeskreis besteht nur aus Briefmarkensammlern. Die reden dann wohl oft über ähnliche Themen. Wenn du ständig mit denen zusammen bist, kann man vermuten, daß du auch ein Briefmarkensammler bist.

Oder bei Kriminellen: wenn die ständig über krumme Dinger sprechen, dann kann man ja vermuten, daß du auch kriminell bist, da du so oft mit denen zusammen bist.

Antwort
von Allexandra0809, 14

Zuerst mal, ältere Menschen haben nicht immer Recht. Auch sie können sich irren.

Der von Dir genannte Spruch stimmt aber wirklich. Gibst Du Dich mit Schlägertypen ab, so bist Du selbst wahrscheinlich auch einer. Gibst Du Dich jedoch meist mit sehr gebildeten Leuten ab, so kann man davon ausgehen, dass auch Du wohl zu diesen Leuten gehörst.

Antwort
von WwoooP, 9

nein nicht immer stell dir vor du würdest deinem Opa etwas über Computer fragen allerdings ist die Lebenserfahrung nicht zu unterschätzen.

Antwort
von DerJustinBieber, 5

Ne ältere Menschen sind oft etwas verkalkt und starsinnig, aber natürlich nicht alle.

Antwort
von FlyingCarpet, 7

Ja, ist so.

Antwort
von magSalzkekse, 19

nicht immer, oft kommen nur Vorurteile oder Oberflächlichkeiten raus wenn man aufs äußere guckt

Antwort
von sternchen01973, 13

Ja, so ist es.

Die Wahl und Umgang entscheidet welchen Weg man geht.

Wenn du dich z.B. mit Freunden einläßt die ständig nur Party machen, drogen nehmen, Alkohol trinken machst du mit weil du dazu gehören willst. Selbst wenn du dich am Anfang weigerst gibst du irgendwann nach.

Läßt du dich mit Freunden ein die gut erzogen sind, nicht Rauchen usw. nimmst du auch automatisch deren Styl an.

Es ist ein Teil der Dazugehörigkeit und der Anpassung. Zudem lassen sich viele durch andere beinflussen und merken gar nicht wenn sie auf die schiefe Bahn geraten.

Kommentar von eklezeitalter ,

ja, sternchen, da gebe ich Dir vollkommen recht, aber wen interessiert das heute schon noch ? Die meisten wollen ja "dazugehören", also machen sie mit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten