Frage von iskenderli, 78

HabeIch über ebay Kleinanzeigen privat eine gebrauchte uhr verkauft.nun Meint der Käufer sie wäre kaputt,Armband locker usw.kann er mir was?

Ich soll ihm ein teil des Geldes zurück überweisen,sonst will er wohl zum Anwalt.das Geld hatte er mir überwiesen..was kann ich machen bzw was kann er gegen mich tun?das stimmt ja nicht,die uhr ist ok.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Interesierter, 56

Gute Frage!

Wenn die Uhr in vertragsgemäßem Zustand, also gebraucht, aber frei von Mängeln übergeben wurde, kann er nichts machen. Dann hast du deinen Teil des Vertrages erfüllt. 

Wenn jedoch die Uhr tatsächlich einen Mangel aufweist, musst du natürlich auch dafür geradestehen. 

Wir haben hier zwei gegenteilige Schilderungen und wissen nicht, welche korrekt ist. Diese Frage kannst letztlich nur du selbst beantworten. 

Antwort
von ronnyarmin, 31

Ja, er kann dir was, sofern du

1. eine falsche Beschreibung abgegeben haben solltest

oder

2. die Gewährleistung nicht ausgeschlossen hattest.

Antwort
von Caila, 46

Wenn die Uhr vorher einwandfrei funktioniert hat, würde ich gar nicht darauf eingehen. Kein Geld zurück. 

Antwort
von Apfelsine858, 44

Wenn die Uhr wirklich in Ordnung war würde ich es ignorieren. Dann ist das nur eine Masche um Geld zu sparen.  Wenn der Käufer aber Recht hat, solltest du so fair sein und ihm einen Teil des Geldes zurück überweisen. 

Antwort
von bliblablupsi, 45

anwalt lohnt sich nicht.

Kommentar von miezepussi ,

Den Anwalt will nicht der Fragesteller = Verkäufer, sonder der Käufer einschalten...

Antwort
von MehrPSproLiter, 40

Das sind Betrüger. Einfach nicht reagieren.

Antwort
von maikelll, 42

Kannst ihn sagen dass wenn er sich ne Uhr bei eBay kaufen muss, dass er sicherlich nicht einmal Geld für einen Anwalt hat xD

Kommentar von maikelll ,

PS, du bist Privatperson, also ist nach der Übergabe ein Umtausch ausgeschlossen 💪

Kommentar von ronnyarmin ,

So viel Blödsinn, und dann auch noch mit noch mehr Blödsinn kommentiert...

Was hat der Kauf über ebay mit den finanziellen Verhältnissen des Käufers zu tun? Richtig: Nichts.

Weiterhin geht es nicht um einen Umtausch (für den es auch bei einem gewerblichen Verkäufer keine rechtliche Grundlage gäbe), sondern um einen Sachmangel. Wurde die Gewährleistung nicht ausgeschlossen, hat der Käufer mit seiner Reklamation gute Chancen, Recht zu bekommen.

Kommentar von maikelll ,

ah also bist du auch im 2 Semester im Studium zum Juristen 👍 schön wie die die keine Ahnung haben das Maul am meisten aufreißen xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community