Frage von FuckFakeFriendz, 56

Ich habe zur Zeit schmerzen in meinem Hoden, nachdem ich vor 1-2 Wochen häufiger onaniert. Was kann das sein?

Nachdem meine Beziehung gescheitert ist wars so dass ich vor etwa 2 Wochen ziemlich oft masturbiert hab, manchmal sogar 2 mal am Tag und dann als ich wieder eine verhältnismäßige lange Pause von 1-2 Tagen hatte bekam ich danach ein ziemlich starkes ziehen in meinem rechten Hoden. Nachdem ich dann nochmal 2 Tage Pause hatte ging es dann währenddessen aber am Tag danach am abend so etwa 28 Stunden danach fing es wieder an ziemlich stark zu ziehen für ich weiß nicht etwa eine halbe Stunde. Das war gestern abend

Ich überlege mir was ich jz am besten machen soll, längere Abstinenz vllt? Habe Angst dass das iwie langZeitkonsequenten nach sich zieht...

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von anaandmia, 35

Geh zum Arzt ! Hier kann dir niemand sagen was mit deinen Hoden ist.

Antwort
von hauseltr, 30

Dann nimm mal die andere Hand, dann gleicht sich die Belastung der Hoden aus und der Schmerz vergeht!

Fragen gibt es, die gibt es gar nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten