Frage von plato333, 19

Habe WinXP SP1 installiert, SP3 und WinFuture Pack, will XP Treiber von "Application & Support CD" installieren, im "CardReader" Ordner sind 3 Ordner mit .exe?

In dem "CardReader" Ordner sind 3 weitere Ordner "Firmware", "Make bootable flashcards" und "Setup".

1. enthält 6 Dateien davon eine USB ISP Type1 V0.96.0730.exe

2. enthält 33 Dateien davon eine MkBootW.exe

3. enthält 16 Dateien davon eine Setup.exeMuss ich jetzt nach und nach alle .exe Dateien Doppelklicken?

Ich habe auch schon die .exe im "SIS AGP 1.13" Ordner ausgeführt, installiert.Jetzt habe ich folgendes im Netz gefunden:"...Doch verschenkt man erneut etwas Performance, da der passende Sis-IDE-Treiber nicht installiert ist, obwohl auf der beiliegende Support-CD vorhanden (siehe auch Link unten auf dieser Seite). Im Business Winstone 2002 erreicht der Aldi-PC wie geliefert 28,2 Punkte; nach dem Update liefert er ein Ergebnis von 30,2 Punkten. Offenbar folgt Medion der Devise „Sicherheit vor Performance“, aber da der Sis-Treiber mittlerweile ein WHQL-Zertifikat von Microsoft bekommen hat, scheint eine Installation auf alle Fälle sinnvoll.(http://www.zdnet.de/10003443/medion-titanium-md-8008/)

Soll ich jetzt die SETUP.exe im "SIS IDE UDMA" Ordner auch noch ausführen? Oder lieber nicht?Oder muss ich"SIS AGP 1.13" wieder deinstallieren?Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von MrMacElroy, 9

gibts da nicht immer noch eine readme datei? die heißen so, um die benutzer zu motivieren, die textdatei zu lesen.

Kommentar von MrMacElroy ,

im normalfall muss man nur die setup.exe (im setup ordner) ausführen. den firmware ordner würde ich nicht beachten, solange das gerät keine probleme macht.

Kommentar von plato333 ,

Readme Datei gibt es, da steht aber nichts drin, Bugfixes usw., keine Anleitung oder so! Werde es jetzt einfach mal riskieren!

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community