Frage von josiekrozer15, 42

Habe wiederholt und mir ist das alles total unangenehm, was tun damit ich lockerer werde?

Heute war mein erster Schultag in der neuen Klasse, da ich freiwillig wiederholt habe. Ich hatte letztes Jahr in der 9. eine Lehrerin mit der ich nicht zurecht kam, da sie mich immer angeschrien hat wenn ich im Mathe  Unterricht etwas nicht konnte. Jetzt habe ich dieses Jahr wieder diese Lehrerin und ich habe Angst mich vor der neuen Klasse direkt zu blamieren wenn ich es wieder nicht versteh und Frau H**** mich anschreit. Das ist mir so unangenehm und peinlich:/ und ich habe allgemein Angst es wieder zu verkacken so das dieses Schuljahr umsonst war ... hat jemand Tipps die Ängste vor der Lehrerin zu besiegen?
Danke schonmal für eure Hilfe  :*

Antwort
von alarm67, 13

Bitte ganz einfach um ein Vieraugengespräch!

Du musst der Lehrerin halt verständlich machen, dass Du keine persönliche Aversion gegen diese Dame hast, Dir gerade Mathe einfach schwer fällt!

Und denke mal ernsthaft darüber nach, ob Du dich denn immer korrekt verhalten hast! Denn einfach ohne Grund, nur weil Du was nicht verstehst, schreit eigentlich keine Lehrerin ihre Schülerin an!?! Wobei es trotzdem nicht OK ist!!!

Solltest Du darauf kommen, dass auch Du dich nicht immer korrekt verhalten hast, springe einmal über Deinen Schatten und beweise dich mal als mutige, junge heranwachsene Frau und entschuldige dich!!

Du wirst feststellen, dass so ein Verhalten Wunder bewirken kann!!!

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg und alles Gute für die 9.!

Alles wird gut!

Antwort
von 13helofreak13, 24

vielleicht solltest du mal mit deiner lehrerin reden und sie direkt darauf ansprechen.

Kommentar von josiekrozer15 ,

Gute Idee, ich glaube wenn das nächste mal etwas passiert, nehm ich meinen mit zusammen und sag ihr das 👍🏻

Antwort
von HorrorSuchti88, 14

Erst der Lehrerin die Meinung geigen, schließlich ist nicht jeder gut in Mathe.

Hilft das nicht geh zum Schulleiter.

Du kannst auch direkt offen sagen das sie der Grund für das freiwillige wiederholen ist, sowohl zum Schulleiter als auch zur Lehrerin.

Antwort
von Muchalata, 19

Ich glaube, dass das eine dumme Idee war freiwillig zu wiederholen, da du sie ja wieder bekommen hast. Besser wärs, du hättest einfach die Schule gewechselt. Egal. Wechsel vielleicht die Klasse? Oder ignorier sie. 

Viel Erfolg <3

Olivia

Kommentar von josiekrozer15 ,

Vielen Dank für deinen Tipp, nur leider dürfte ich von meinem Vater nicht die Schule wechseln und freiwillig wiederholen musste ich da ich sonst wohl keine Lehrstelle bekommen hätte :/ Aber vielen Dank

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten