Habe warscheinlich eine herzbeutelentzündung.Soll ich zu arzt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie kommst Du da drauf? Immer kannst Du den Hausarzt befragen

Wenn Du Fieber und Husten hast oder atemabhängige Schmerzen in der Herzgegend, solltest Du das tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommst Du auf eine Herzbeutelentzündung ??? Warst Du krank, hattest einen grippalen Infekt, Fieber , Herzrasen ? Dann bestände die Möglichkeit einer Entzündung und dann mußt Du schleunigst zum Arzt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buecherschrank9
09.02.2016, 22:12

Ja ich war krank.Auf allen Seiten stand dazu das in 70%aller Fälle es von alleine weg geht.

0
Kommentar von Buecherschrank9
09.02.2016, 22:21

Ich bin mir nur nicht sicher wie genau ich rausfinden kann ob es weg ist.Warscheinlich wenn es nicht mehr weh tut oder?

0

Oh bitte, keine Diagnostik mit Hilfe von Google ! *seufz

Geht es dir nicht gut und hast du Bedenken bezüglich deiner Gesundheit gehe bitte zu einem Arzt, einem realen Arzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buecherschrank9
09.02.2016, 22:30

Kann ich bei dem auch anrufen und die Symptome schildern oder muss ich ein Termin vereinbaren? Das mit der Diagnose mit Hilfe von Google hat bei mir immer geklappt bei allen Fällen die ich bisher hatte sogar einmal besser als der Arzt selbst.

0
Kommentar von Buecherschrank9
09.02.2016, 22:41

Ok muss dann wohl hin. Hausarzt oder sofort zumkardiologen?

0
Kommentar von Buecherschrank9
10.02.2016, 21:22

War heute beim Arzt und habe alles richtig gesagt. Ist wirklich eine herzbeutelentzündung. Man kann auch mit Google Diagnose stellen :)

0

So so...dann warte doch mal ab ...kann ja nix schaden....

Wenn Du Dir schon selber eine Diagnose stellst ,

kannst Du Dich doch gleich selbst behandeln....Mannomann

So was von leichtsinnig...und dann noch perfekt...

pw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt, auf jeden Fall! Dr. Google ist definitiv der falsche Ansprechpartner, da kannst du dich gleich begraben lassen, wenn du dort deine Symptome eingibst 😟

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist wirklich nicht angebracht Diagnosen übers Internet zu stellen und schon gar nicht wenn man selbst nicht das erforderliche Fachwissen besitzt. Diese Seiten sind nur um Informationen zu bekommen und nicht Diagnosen.

-Eigentlich spricht aber nichts dagegen sich einmal komplett durchchecken zu lassen.  Es ist sowieso anzuraten, wenigstens einmal im Jahr eine Kontrolle  machen zu lassen, also geh mit deinen Beschwerden zum Arzt und dieser wird anschließend die eventuell notwendigen Maßnahmen mit dir Besprechen.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buecherschrank9
09.02.2016, 22:13

Ich war vor zwei Wochen bei kardiologen und da gab es keine Problem

0

Was möchtest Du wissen?