Frage von AliMuha16, 234

Habe während Ramadan Blut geleckt, ist mein fasten gebrochen?

Während Ramadan wird mir immer so schwindelig, wenn ich aufstehe, heute bin ich sogar fast ohnmächtig geworden und gestürzt. Habe mich am kleinen Finger irgendwie verletzt und er hat geblutet. Habe daran geleckt, dass nicht überall Blut ist, da ich nirgendwo ein Pflaster oder Wasserhahn hatte. Ich habe das Blut glaube ich auch irgendwie geschluckt. Ist damit mein Fasten gebrochen? Was muss ich nun tun, um wieder das auszugleichen?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von furkansel, 97

Wenn du es in dem Moment vergessen hast, es also unabsichtlich geschah (man vergisst ja machmal dass man fastet und isst dann z.B. etwas) dann wird dein Fasten nicht ungültig.

Aber dass dir schwindelig wird und du fast ohnmächtig wirst darf eigentlich nicht sein. Vernachlässigst du das trinken? Das vergessen nämlich viele und denken nur an das Essen beim Iftar.

Kommentar von aliumei13 ,

dieser Bruder gibt immer hilfreiche antworten.m'allah möge Allah dich dafür belohnen.

Kommentar von furkansel ,

Amin, möge Er auch dich für deine Antworten und guten Taten belohnen.

Kommentar von aliumei13 ,

Amin ya Allah

Antwort
von merve96blacksee, 50

asalamu aleikum wa rahmatullahi wa baraktuhu

zu mal ist die fastenzeit für uns Muslime pflicht , aber auch ist es die Pflicht jedes muslims sein Gesundheitlichen Zustand aufrecht zu halten

versuch mal bei Sahur und Iftar dich anders zu verhalten das heist dinge essen trinken die nicht nur für kurze Zeit ernergie dir geben sondern auf lange zeit dir energie liefern sodass du keine körperlichen Schaden davon erhälst 

wir sollen nichts tun was uns schädigt , versuch aber wenn es heist das du ohnmächtig wirst dann versuche die weiteren Ibadah zu vollziehen und 

speise einen armen womit Allah dich speisen lies 

wenn es so Schlimm sein sollte und dir es so schlimm ergeht 

gewiss Allahs azza wa jal sieht dein Grund wenn du aufgrund deiner Gesundheit nicht fasten kannst 

aber wie gesagt ich würde an deinem ess und trinkverhalten etwas ändern 

wa salam

Antwort
von DottorePsycho, 126

Lieber Ali, wenn Du 1,57 Mrd Muslime dazu befragst, dann wirst Du viele Mio finden, die Dir sagen, dass das nicht schlimm ist. Andere viele Mio werden Dir sagen, dass das Fasten jetzt seine Gültigkeit verloren hat etc.

Wem willst Du glauben?

Was wäre denn sinnvoll? Worum geht es denn beim Fasten? Also in MEINEM Quran steht da etwas davon, dass Allah uns lieber schlank als fett möchte. Und es geht darum, dass Du Deinen Wohlstand nicht als Selbstverständlichkeit begreifst.

In beiden Fällen dürfte ein Tropfen Blut keine Rolle spielen, oder? :-)

Kommentar von DerGamer456 ,

Das Fasten hat im Islam keinen genauen Grund im Islam

Kommentar von DottorePsycho ,

Die Gründe ich oben vermerkt habe, stehen auch im Quran. Schade, dass Du sie nicht kennst, Bruder.

Kommentar von saidJ ,

@Gamer
Das Fasten hat einen Grund .
Man wird sich Allah s.w.t bewusst .
1nen Monat lang enhaltet man sich für eine gewisse Zeit von Dingen die normalerweise erlaubt sind .
Nach diesem Monat sollte es uns leichter fallen uns davon zu enthalten was nicht erlaubt ist .
Das Glas Wasser das du schnell mal trinkst wenn du durstig bist siehst du nicht mehr als selbstverständlich .
Der Lohn den man für das Fasten erhällt ist unermäßlich .
Allah s.w.t sagt das alles was der Mensch tut tut er für sich selber udn es wird ihm nützen.
Doch das Fasten ist für Allah s.w.t und ER wird dafür belohnen und das ohne Maß .
Hier wäre noch etwas zum Fasten :
https://islamqa.info/en/38064

Antwort
von saidJ, 64

Esselamu alejkum
Wenn du in diesem Fall darauf vergessen hast das du fastest ist dein Fasten nicht ungültig .
Wenn du dir dessen bewusst warst und das trotzdem getan hast musst du 60 Tage als Strafe fasten und den einen Tag nachfasten .

Antwort
von mychrissie, 21

Wenn es Dich bereits beunruhigt, wenn Du während des Ramadans an einer eigenen Wunde geleckt hast, bedeutet das, dass Du Deine Religion nicht wirklich verantwortlich und sinnhaft lebst, sondern ihr sklavisch und blind verfallen bist.

Neben dem Glauben hast Du doch auch noch so etwas wie Vernunft.

Antwort
von Zarebrius, 112

Hast du deinen Hunger dadurch gestillt und alle Hungernden dieser Welt beleidigt? Dann hast du dein Fasten gebrochen...und ja, dann würde es mir zu denken geben......Dr. Acula.

Antwort
von aliumei13, 87

salamalaykum lieber Bruder
Es war keine Absicht, denke ich bitte Allah trzd um Verzeihung.
Möge Allah dein ramadhan Erfüllen

Antwort
von ManuTheMaiar, 11

Nimm das doch nicht so genau du hast es ja schließlich nicht absichtlich gemacht, deine Religion sollte froh sein das du überhaupt fastest


Antwort
von Dragon257, 115

Mein Gott, geht es euch eigentlich noch gut?
Warum sollte das gebrochen sein?
Oh mein Gott es hat geregnet und ich habe einen Wassertropfen geschluckt, bin ich jetzt ungläubig, kommt bestimm als nächstes -.-
Man kann es wirklich übertreiben und das ist ehrlich gesagt schon langsam bedenklich....

Kommentar von DreiGegengifts ,

Ich frag mich nur, was diese Trolle dazu antreibt ihre Lebenszeit mit solchen Fragen auf den Kopf zu hauen.

Kommentar von Dragon257 ,

Das würde mich ehrlich gesagt auch interessieren :)

Antwort
von wilees, 133

Glaubst Du wirklich Mohammed hätte bei einem solchen Vorfall wirklich irgendwelche Gebote erlassen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community