Frage von Anonybell, 196

Habe vorhin 20 Paracetamol Tabletten geschluckt.Was soll ich jetzt tun?

Bitte,das ist KEIN Troll!!!

Support

Liebe/r Anonybell,

wir raten Dir, ärztlichen Rat einzuholen. Den ärztlichen Notdienst erreichst Du unabhängig von Deinem Wohnort unter der Telefonnummer 116 117. Solltest Du sehr starke oder gar lebensbedrohliche Beschwerden haben, suche bitte direkt die Notaufnahme des nächsten Krankenhauses auf oder wähle die Notrufnummer 112.

Wir sind keine Plattform für medizinische Fachfragen. Von daher sind Anfragen an die Community zu Themen wie Einnahme von Medikamenten, Wechselwirkungen, (Über-)Dosierung und Medikamentenmissbrauch sehr kritisch: Wirklich fundierte, korrekte und richtige Angaben dazu kann nur ein Mediziner oder anderes Fachpersonal treffen. Da wir vermeiden wollen, dass durch (unwissentlich) falsche oder spekulative Antworten anderer Communitymitglieder Schaden entsteht, haben wir Deine Frage geschlossen.

Herzliche Grüße

Walter vom gutefrage.net-Support

Antwort
von Messkreisfehler, 191

Notarzt rufen,

in der Menge kann Paracetamol zu schweren Leberschäden führen.

Antwort
von Leela4, 187

ruf sofort einen Krankenwagen

bei de Menge kann das tödlich enden

Antwort
von Soulwolf, 192

Sofort Erbrechen!!! Oder so schnell wie möglich ins Krankenhaus und den Magenauspumpen lassen!

Kommentar von Leela4 ,

kein Erbrechen auslösen! Lass den Arzt das machen

Kommentar von Soulwolf ,

Wenn sie nicht erbricht und wir nicht wissen wann sie die genommen hat fangen schon die ersten Schäden an! Die sche### muss schon mal zum Teil raus damit es sich nicht noch mehr schaden anrichtet!

Antwort
von jennywonfer, 196

Auskotzen, Auskotzen, Auskotzen wenn nicht viiiel Wasser trinken damit das schnell aus deinem Körper geht. Geh vorsichtshalber zum Arzt aber sei drauf gefasst das sie denken, dass du Suizid begehen wolltest.

Kommentar von Leela4 ,

kein Erbrechen auslösen!! bei vergiftungen darf man sowas nie selbständig machen

Kommentar von ingwer16 ,

Ne ne ne - nicht brechen !
Notarzt !

Kommentar von skydog1311 ,

Also bei Flüssigkeiten wie Haushaltschemie geht ich da mit, weil es in die Lunge kommen könnte, aber bei Tabletten?

Kommentar von Samy795 ,

Erbrechen ist tatsächlich nicht immer die Beste Lösung, in diesem Fall aber ganz klar! Es muss darauf geachtet werden, dass möglichst viel Wirkstoff wieder raus muss. Verätzungen oder Ähnliche Schädigungen durch Übergeben, sind in diesem Fall nicht gegeben.

Antwort
von Matermace, 181

Notaufnahme, und zwar sofort. Paracetamol kann in der Menge schwere Leberschäden verursachen.

Antwort
von Samy795, 174

Finger in den Mund und wieder raus damit. Dann Krankenwagen rufen und während man wartet überlegen, wie dämlich man sein muss, soetwas zu tun.

Fragen Sie die Community