Frage von Zuckerfee72, 67

Habe vor ca 4 Wochen den Fragebogen der BG erhalten und meine Bankverbindung sollte ich angeben. Kann man dann davon ausgehen das Verletztenrente gewährt wird.?

Antwort
von turnmami, 53

Bevor die Entscheidung über eine Leistung fällt, versucht der Sachbearbeiter der BG schon mal vorab alle Daten zu erheben.

Dann geht es im Leistungsfalle schneller. Allerdings sagen diese Anfragen nichts über ein positives Ergebnis aus. Das ist Standart!

Antwort
von petrapetra64, 47

Nein, das kann man nicht. Die brauchen nur die vollständigen Angaben bei der Antragstellung, schon wird der Antrag erst gar nicht bearbeitet. Eine Zahlungsgarantie ergibt sich dadurch nicht. Erst wenn alle notwendigen Informationen vorliegen, wird eine Entscheidung getroffen.

Antwort
von Hexe121967, 49

nicht unbedingt. die wollen nur schonmal alle daten haben damit sie im falle von verletztengeld eben nicht nochmal nachfragen müssen.

Antwort
von Lumbago666, 34

Die bloße Aufforderung Daten zu übermitteln, stellt keine Entscheidung dar. 

Außerdem kommen auch noch andere Geldleistungen / Erstattungen in Frage. 

Zum Beispiel zu Unrecht entrichtet Zuzahlungen an die Krankenkasse oder Leistungen für Kleider-/Wäscheverschleiß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten