Frage von wolfofberlin, 129

Habe vor 4 Tagen 2 Ecstasy Pillen zu mir genommen. Habe nun Kreislaufprobleme, bzw Schwindel. Ist das 4 Tage danach norma?

Habe vor 4 Tagen 2 Ecstasy Pillen mit laut Internet a 260mg mdma innerhalb von 9 Std zu mir genommen. Nun habe ich Kreislaufschwierigkeiten bzw ein Schwindelgefühl, wenn ich schnell von rechts nach links schaue, mich drehe, oder eben ins Helle schaue. Wie ein normaler Kater eben. Ist dies normal, dass das 4 Tage lang anhalten kann? Oder ist das grad nur ein blöder Zufall und ich hab evtl. zu wenig Bewegung ect in den letzten Tagen gehabt? Sind Dauerschäden, wie oben beschrieben denn durch mdma überhaupt möglich?

Antwort
von seife23, 71

Ja, Dauerschäden sind möglich. Das es total verantwortungslos und hirnrissig ist ca. 500mg MDMA innerhalb von 9std. zu konsumieren ist dir hoffentlich klar. Wenn das länger anhält würde ich zum Arzt gehen. Mit gesunder Ernährung und Ruhe machst du vorerst nichts verkehrt.

Wieso kommen so viele hier eigentlich auf solche dummen Ideen. Fast täglich fragen hier Leute ob die Begleiterscheinungen und Folgen ihres hohen MDMA-Konsums normal sind. Leute lernt draus und haltet euch endlich an die Vorgaben, dann geht es euch auch nachher gut. Wenn euch sowas passiert, seid ihr es zu 100% selber schuld und gerade wenn man bedenkt, wie unnötig eine MDMA-Überdosierung ist und wie einfach man sie vermeiden kann, sind diese gehäuften Schadensfälle einfach nur lächerlich.

Kommentar von wolfofberlin ,

Ja, war extreeem hirnrissig. Weiß ich auch. Werde in Zukunft die Hände davon lassen, hänge noch zu sehr an meinem Leben :)

Kommentar von seife23 ,

Ich wollte dich damit auch nicht angreifen, jedoch finde ich es schade zusehen zu müssen, wie sich momentan eine Menge Leute die Synapsen durch unkontrollierten Konsum zerschießen, obwohl es doch so einfach sein könnte.

Gute Besserung und zum Glück hast du deine Lektion gelernt :)

Antwort
von dasWubo, 81

Ja, bei manchen Menschen können dauerhaft Schäden entstehen, 4 Tage Beobachtung reichen aber glaub nicht um da sicher sein zu können. Ich würde wenn es sich nicht in den nächsten zwei Tagen bessert möglichst schnell zum Arzt gehen, und in Zukunft ohne Pillen leben:)

Antwort
von Mikey86, 83

Hi

Als erstes stehst du jetzt bitte auf und holst dir ein glas Wasser. Trinken!!!!!

Ok. Dann können wir mal.

Mich nähme als erstes mal wunder, woher deine eigenrecherche kommt..

Was hast du die Tage gegessen? Getrunken? Wie sieht es mit Schlaf aus?

Hast du die beschriebenen symptome als dauerzustand oder nur mal ab und zu?

Bist du aktuell alleine, oder wäre jemand anwesend, sollte es dir schlechter gehen?

Anhand Gewicht, grösse, geschlecht, mageninhalt, gesamt gesundheitszustand, kann es zu abweichungen der normalen bekannten nachwirkungen kommen. Jeder reagiert ein bisschen anders. Ohne dich gesehen zu haben, ist es leider schwierig eine diagnose zu stellen.

Daher bitte ich dich, sollten besagte symptome Morgen Donnerstag nicht verschwunden sein, oder sogar sich verschlechtern, das du umgehend zu deinem Arzt gehst. Schildere ihm den vorfall. Dann müsste man unter umständen untersuchen ob eine vergiftung vorliegen würde.

Als erstes gehst du an die frische luft, trinkst viel wasser, da mdma auch dehydriert.. genug schlafen und sollte es nicht besser werden bitte unbedingt ab zum arzt.

Alles gute

Antwort
von DJPhroN, 87

Tipp 1: dann war das kein richtiges sondern ein Chemie Cocktail.

Tipp 2: geh zu einem Arzt deines Vertrauens, wenn du denkst es wird kritisch.

Tipp 3: trink viel Wasser.

Tipp 4: nimm Asperin

Tipp 5: ja Dauerschäden durch mdma sind möglich, aber sehr schwer zu erreichen und vielleicht (mit viel Pech und falschen Angaben des Herstellers) schon mit deiner Dosis.


Gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten