Frage von avatar555, 34

Habe vor 12 Jahren mit meinem damaligen Lebensgefährten eine Wohngemeinschaft gehabt und er nicht bei mir gemeldet. Habe ich trotzdem ein Recht auf Unterhalt ?

Habe vor 12 Jahren mit meinem damaligen Lebensgefährten eine Wohngemeinschaft gehabt und er hat sich nicht bei mir angemeldet. Habe ich trotzdem ein Recht auf Unterhalt? War auch in seiner Firma angestellte. Er ist ein Spieler. Es gab eine Gerichtsverhandlung, weil er die Firma vernachlässigt hatte. Habe am Tag der Verhandlung einen Nervenzusammenbruch gehabt und danach 2 Monate im Krankenhaus verbracht. Es gibt dazu auch einen Krankenhausbericht.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo avatar555,

Schau mal bitte hier:
Freizeit Partnerschaft

Antwort
von schelm1, 10

Auf welchen Anspruch heben Sie denn da ab? Möchten Sie mit ihm spielen oder was? Nach 12 Jahren erledigter Wohngemeinschaft - was soll denn da noch kommen?

Antwort
von Januar07, 14

Auch, wenn er sich bei Dir gemeldet hätte, würde es keinen Anspruch auf Unterhalt bewirken.

Antwort
von Peter501, 7

Welche Absicht mag hinter deiner Frage stecken?

Da ihr nicht verheiratet ward lassen sich auch keine Unterhaltsforderungen ableiten.Er hat nach der Trennung keine finanziellen Verpflichtungen dir gegenüber.

Antwort
von Royce, 12

Wart ihr verheiratet? Wenn nein, dann nein. Wenn ja, dann evtl.

Antwort
von archibaldesel, 11

Nein, du hast keinerlei Ansprüche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community