Habe von vielen gehört das es besser sei wenn man vor dem 1 mal schonmal gefingert wurde aber ich finde es ekelig möchte es eigentlich auch nicht muss das sein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zunächst einmal bedeutet "guter Sex" nicht, dass er so schnell wie möglich auf Dich springen und sein "Ding" wegstecken soll. Ihr habt Hände, Finger, Lippen und eine Zunge - und eine Frau weit mehr erogene Zonen, als in den "Lehrfilmen über angewandte Biologie" (aka Pornofilme) von denen die meisten Jungs ihre "Ausbildung" haben üblicherweise behandelt wird. Selbst wenn ein Mann schon mit mehreren Frauen geschlafen hat, bedeutet dies nicht automatisch, dass er wirklich weiß, was einer Frau gefällt!

Probleme beim Eindringen Schmerzen beim ersten Mal kommen oft daher, dass die Frau verkrampft und/oder zu trocken ist - es dann zu "verheimlichen" ist keine gute Idee, denn die Angst vor Schmerzen wird Dich beim nächsten Mal wieder verkrampfen (und austrocknen) lassen. Das wird erst besser, wenn Du UND Dein Unterbewusstsein genug Vertrauen geschöpft haben und Du Dich wirklich öffnest. Hierfür ist zum Beispiel eine gute Übung, wenn er Dich erst einmal zum Höhepunkt LECKT und/oder fingert, was ungeheuer entspannend und eine gute Vertrauensbildende Maßnahme ist. Daran ist überhaupt nichts "eklig"! Es "muss" auch nicht sein - aber die meisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr ohnehin nicht zum Höhepunkt und brauchen entsprechende Stimulation der Klitoris mit Finger und Zunge um wirklich zum Orgasmus zu kommen...

So vorbereitet solltest Du feucht genug und auch entspannt genug sein, dass Ihr es mit Verkehr versuchen könnt und dann auch wirklich BEIDE Spaß dabei habt.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Vorspiel ist schon sinnvoll, um erstmal in Stimmung zu kommen.

Du solltest aber immer nur das tun, was du wirklich willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein muss es nicht😀 aber zB ich habe mich öfters gefingert und hatte dann meinen ersten mal, dann hat e weder geblutet noch weh getan,aber ist von Mensch zu Mensch anders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sochab
29.05.2016, 23:01

Ich finde es für mich persönlich eher als abturner wenn ich es mir selber mache oder er mich Fingern wollen würde,habe aber auch Angst das es beim ersten Mal sehr weh tuen wird

0
Kommentar von seliine
29.05.2016, 23:02

Hmm Kopf hoch Augen zu und durch:)

0

Also Vorspiel direkt vor dem Sex ist immer gut, und dass man halt in Stimmung und entspannt ist. Naja, es muss nicht sein, aber es macht die Sache für beide angenehmer beim eindringen des Uterus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von musso
29.05.2016, 23:01

Was ist das denn für ein Schwachsinn, sorry? Niemand dringt in den Uterus ein, höchstens der Arzt, wenn man eine Spirale einsetzen lässt. Was du sicher meinst ist die Vagina

0

Nein, dass ist nur da, damit es nicht so wehtut beim ersten Mal 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sochab
29.05.2016, 22:59

Tut es denn viel mehr weh wenn man es nicht macht,ich weiß jeder hat ein anderes Schmerzempfinden

0
Kommentar von sochab
29.05.2016, 23:08

Als es fast mal passiert is war es so das ich verkrampfte,ist das normal kann man dann einfach weiter machen?

0

Nein, scheinbar bist Du noch nicht so weit, also lass Dir Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung