Frage von hope99, 212

Habe von Mekka und der Kaaba geträumt?

Selam,

Ich bin grad aufgestanden und habe den schönsten Traum meines Lebens gehabt. Uch hab geträumt, dass ich in Mekka war und sogar in der Kaaba drinnen gewesen war. Leider weiß ich nicht genau was ich in der Kaaba gesagt habe aber ich hab mich umgeschaut. Ich weiß noch wie ich die Kaaba mit dem linken Fuss verlassen habe. Ich bin dann aufgestanden mit einem Lächeln. Weiß einer die beteutung?

Antwort
von klausog333, 155

Mit den zwar schönen aber sehr wenigen Details ist es fast unmöglich eine Bedeutung zu sehen. Blicke einmal  selbst in Ruhe auf deine aktuelle Lebenssituation und du erkennst von alleine, was er dir sagen könnte.

Mein erster Gedanke war: Du liebst Gott und willst ihm Nähe sein. Vielleicht trennt dich unbewußt eine Sünde von ihm und er ruft dich zur Hadsch. In der Vergebung der Sünden will er dich noch glücklicher machen.

Der Friede sei mit dir!

Kommentar von hope99 ,

Ja ich meine die kaaba

Kommentar von earnest ,

Es kann auch sein, dass Träume überhaupt nichts "sagen wollen".

Antwort
von SibTiger, 105

Da könnte ich mir aber schönere Träume vorstellen. Erinnert ein wenig an "Erichs Lampen-laden" (ehem. Palast der Republik), nur das dort, in der Kaaba, eher Vasen statt Lampen an der Decke hängen.


https://i.ytimg.com/vi/01hsmHUdmwY/maxresdefault.jpg

Träume haben grundsätzlich keinerlei Bedeutung.

Antwort
von aliumei13, 82

ayyyy maShAllah ich wünsche mir Auch so riment wunderschönen traum.

Kommentar von aliumei13 ,

*einen

Antwort
von furkansel, 83

Was für ein schöner Traum *-*

Antwort
von Weinberg, 70

Wenn ich dran denke, was ich schon für Träume hatte!!

Insbesonders schwüle Träume, die aber leider nicht Wirklichkeit wurden....

Antwort
von PatrickLassan, 93

Uch hab geträumt, dass ich in Mekka war und sogar in der Qibla drinnen gewesen war.

Kann es sein, dass du Begriffe verwechselst?

Die Qibla (arabisch قبلة, DMG qibla ‚Gebetsrichtung‘) ist die vom Koran vorgeschriebene Gebetsrichtung der Muslime zur Kaaba in Mekka, dem höchsten Heiligtum des Islam, wo immer sich der Gläubige auf der Erde befinden mag.

https://de.wikipedia.org/wiki/Qibla

Kommentar von hope99 ,

Meine die Kaaba hab mich vertahn

Antwort
von suesstweet, 97

İnsha'Allah werden wir dort sein.. İch habe vor paar Monaten den ähnlichen Traum geträumt.

Kommentar von earnest ,

Hast du prophetische Qualitäten?

Kommentar von suesstweet ,

Nein. ^^ ich habe auch gesagt: One day insha'Allah (wenn Gott es will)

Antwort
von Haeppna, 69

Träume haben an sich nichts mit dem Islam zu tun. Wenn du ein Hindu wärst, hättest du vielleicht von dem Tempel der Shiva geträumt oder von einer heiligen Kuh - mit den gleichen Gefühlen, die du oben beschrieben hast. Schöne Träume können sehr erhebend sein, aber man darf nicht zuviel hineininterpretieren.

Antwort
von hauseltr, 92

Der Traum hat keine Bedeutung! Träume sind Aufarbeitungen des Gehirns während des Schalfes ohne Bezug auf eine Realität, sie sind  

eine psychische Aktivität während des Schlafes.

Antwort
von luggels, 52

Was war den drin in der Kaaba?

Du weißt, dass diese Kaaba aus dem 16. Jahrhundert stammt und weder Mohammed noch einer der Kalifen dieses rein menschliche Bauwerk je so gesehen oder betreten hat? Allah war leider nicht in der Lage, sein Haus vor einer Flut zu bewahren.

Antwort
von schokoGIRLL, 45

mashallah sehr schöner traum würde auch sowas haben😆

Antwort
von earnest, 50

Guten Tag. 

Du hast einen schönen Traum gehabt. Das ist alles. 

Es ist zu vermuten, dass Religion in deinem Leben eine wichtige Rolle spielt.

Mehr lässt sich dazu meiner Ansicht nach nicht sagen.

(Auf die Verwechslung der Begriffe hast du hingewiesen.) 

Gruß, earnest


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community