Habe von creditreform bekommen wo drin steht das ich über 300€zahlen soll weil ich 2011 mal schwarz gefahren bin was ich aber auch bezahlt habe was nun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist mittlerweile in mode gekommen. Unternehmen, vor allem inkasso unternehmen schreiben mich zur zeit auch sehr häufig an bezüglich rechnungen von vor einigen jahren, die ich nun mit horrenden gebühren bezahlen solle, obwohl ich mich sogar noch erinnere rechnungen damals gezahlt zu haben ;) ich bin vor einer woche angeschrieben worden. Bin noch dabei die kontoauszüge zu suchen, was gar nicht mehr so leicht ist, denn sie nennen oft nicht den ursprungsbetrag im schreiben, sondern nur dies was nun bezahlt werden soll. Oft nichtmals das unternehmen der ursprünglich die rechnung ausgestellt hat und von welchem datum es war. Da handeln inkassounternehmen ganz verschieden. Nach möglichkeit so, dass die leute möglichst schwer die überweisung finden. Hebe kontoauszüge und barzahlungsbelege für immer auf. Bei bekannten ist das auch schon oft vorgekommen. Man zahlt eine rechnung ganz normal fristgerecht, manchmal bar so wie ich bei einer arztrechnung, und 3 jahre später kam auf einmal der brief vom inkasso ich solle zahlen. Ursprünglich 85€, nun 330€. Ich habe aber den beleg noch.

Sie gehen davon aus, dass die meisten ihre belege nach längerer zeit wegwerfen und machen damit ein riesen geschäft, gegen welches man nicht vorgehen kann. Denn "buchhaltungsfehler" sind keine straftaten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kathyli88
31.01.2016, 01:10

Oftmals denken sich inkasso unternehmen sogar beträge komplett aus. 

0
Kommentar von latricolore
31.01.2016, 01:20

sie nennen oft nicht den ursprungsbetrag im schreiben, sondern nur dies
was nun bezahlt werden soll. Oft nichtmals das unternehmen der
ursprünglich die rechnung ausgestellt hat und von welchem datum es war.

Wenn ich so etwas erhalten würde, dann würde ich freundlich zurückschreiben und um die fehlenden Angaben bitten.
Erst dann würde ich mich auf die Suche nach meinen Unterlagen machen.

0

bar bezahlt? Quittung erhalten und verwahrt? Oder per Überweisung bezahlt, Kontoauszüge noch vorhanden? Man sollte so etwas immer lange Zeit aufheben. So fehlt Dir jeder Beweis, dass Du die Strafe bezahlt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?